Valve-Plattform „Steam“ veröffentlicht EA Top-Titel

Seit längerem kooperiert EA „Electronic Arts“ mit Valve. Auch das Spiel „Half Life“ wurde über die Steam Plattform veröffentlicht. Dabei ging es EA darum, dieses Spiel Spiel „physisvch“ auf dem Markt zu werfen. EA zählt zu den Nachzüglern, solche Spiele über eine Online-Plattform dem Markt zur Verfügung zu stellen. Nun geht die erfolgreiche Kooperation mit dem Vertrieb von EA-Spielen weiter.

Valve gab unlängst bekannt, dass es weitere aktuelle EA Top-Titel online über Steam vertreiben möchte. Doch das Angebot gilt zunächst jedoch nur für US-amerikanische und kanadische Kunden der Plattform.

Folgende englischsprachige Titel wurden veröffentlicht:

  • Spore
  • Spore Creepy and Cute Parts Pack
  • Warhammer Online
  • Mass Effect
  • Need for Speed Undercover
  • EA Sports FIFA Manager 2009

Folgende aktuelle EA-Highlights werden in Kürze noch folgen:

  • Mirror’s Edge
  • C&C: Red Alert 3
  • Dead Space

Die Bekanntgabe der Kooperation und die Veröffentlichung der EA Spiele, auf der äußerst erfolgreichen Steam-Plattform, stellt einen weiteren und nennenswerten Meilenstein dar. Mit rund 15 Millionen Accounts weltweit,  zählt es zu einer der erfolgreichsten Plattformen für den Vertrieb von Spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.