Stromsparende 2,5 Zoll Festplatte mit 500 GByte? Hitachi stellt neuste Entwicklung vor!

Der Konzern Hitachi Global Storage Technologies stellte jüngst seine neuste Festplatte vor. Besondere Merkmale dieser Entwicklung: Sie soll im Betrieb lediglich 1,4 Watt verbrauchen und zudem noch ausserordentlich leise sein!

Wovon hier gesprochen wird, ist die Festplatte Cinema Star C5K500, die aufgrund ihrer energieeffizienz nun für allerhand gesprächsstoff sorgt. Sie würde sich gerade wegen ihrem kaum hörbaren Betrieb besonders für digitale Videorekorder, kompakte Media-Center-PCs oder im Einsatz in diversen Überwachungssystemen eignen. Mit ihren 500GByte ist genug Kapazität für reichlich Input vorhanden und lässt somit kaum Wünsche offen.

Weitere Facts über die CinemaStar C5K500?

Die SmoothStream-Technologie soll die Streaming-Qualität digitaler Videoanwendungen optimieren. Zudem beträgt die maximale Datentransferrate laut Hitachi 875MBits pro Sekunde. Sie rotiert mit 5400 U./min und verfügt zusätzlich über eine konfigurierbare Fehlerkorrektur (die so genannte Time-Limited Error Recovery). Ein optimierter Thermofühler, der zur Kontrolle der Betriebstemperatur dient ist ebenfalls mit an Bord.

Der Geräuschpegel der CinemaStar C5K500 bringt es auf maximal 2,5 Dezibel, der allerdings nur im Suchmodus erreicht wird. Die Festplatte enthält einen 8MByte großen Puffer-Speicher und kommt im Betrieb auf sage und schreibe 22 Prozent weniger Stromverbrauch als sein Vorgänger. In Zahlen ausgedrückt wären das 1,4 Watt (1,3 Watt im Leerlauf), die von der 3 GBit/s SATA-Platte benötigt werden.

Einen konkreten Termin über den Release der CinemaStar C5K500 gibt es leider noch nicht. Er wurde jedoch noch für das erste Halbjahr diesen Jahres festgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.