Sony Ericsson Jalou: Weltweit erstes Handy mit Spiegelfunktion!

Handy Hersteller Sony Ericsson hat ein neues Ass im Ärmel. Vorraussichtlich im vierten Quartal dieses Jahres soll das neue Mobiltelefon mit dem Namen „Jalou“ in den Verkauf übergehen.

Sony-Ericsson-Jalou

Allem voran ist die größte Besonderheit des Handys wohl die integrierte Spiegelfunktion. Per simplem Knopfdruck verwandelt sich Jalou´s Display in einen praktischen Spiegel, der vor allem für die etwas eitlere Kundschaft interessant sein dürfte. Doch nicht nur die smarte Spiegelfunktion lässt das Handy aus dem Rahmen fallen,auch das würfelartige Design ist extravagant. So soll es mit seinen Ecken und Kanten an eine Art Diamant erinnern, wodurch es einen sehr eleganten Look verpasst bekam. Größentechnisch besitzt es die geradezu minimalistischen Maße 7,3 cm x 4,5 cm und passt somit in jede noch so kleine Hosentasche. Gerade einmal 1,8 cm dick, wiegt es 84 Gramm und verfügt über ein 2 Zoll Innen,- sowie über ein 1,3 Zoll Aussendisplay.

jalou

Im Quad-Band-Mobiltelefon Jalou können ferner bis zu 100 MegaByte Datenmenge untergebracht werden, welche sich jedoch via Micro-SD-Karten nochmals erweitern lässt. Heute nicht mehr wegzudenken, wurde selbstverständlich auch eine Kamera verbaut, welche mit einer Auflösung von 3,2 Megapixel einen guten Standard bietet.

Stereo-Bluetooth, eine Radiofunktion, sowie HSDPA zur Datenübertragung sind ebenfalls mit an Board. Und auch eine ganz besondere Spielerei durfte nach Meinung des Herstellers natürlich nicht fehlen! Sony Ericsson integrierte einen originellen Schrittzähler mit dem Namen „Walk Mate“. Diese Software registriert jede noch so kleine Beinbewegung und stellt somit ein nettes Extra des Jalou dar.

Das neue Design Handy von Sony Ericsson Handy wird aller Vorraussicht nach im Laufe des vierten Quartals auf den Markt kommen. Der Preis wird auf 229 Euro beziffert. Es gilt somit abzuwarten wie das Prachtstück in der breiten Masse ankommen wird!

2 thoughts on “Sony Ericsson Jalou: Weltweit erstes Handy mit Spiegelfunktion!

  1. Das ist wirklich mal ein sehr interessantes Gerät. Wenn dieser „Spiegel“ wirklich auf Knopfdruck funktioniert und mehr leistet als ein einfaches, dunkles Display, dann bin ich wirklich begeistert. Die äußere Form mit den vielen Kanten gefällt mir hingegen überhaupt nicht. Meiner Meinung nach hätte Sony die äußere Form des Handys etwas dezenter gestalten sollen, da es so wirklich nur für Frauen in Frage kommt 🙁

  2. Für die allermeisten Männer ist dieses Design wirklich nichts, aber ich denke auch, dass viele Frauen, die von der Ausstattung und den Funktionen (insbesondere der Spiegelfunktion) eigentlich begeistert sind, vor dem Äußeren abschrecken. Es sieht schon irgendwo ein wenig nach Spielzeug, Plastik oder Ramsch aus..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.