ROKR ZN50: Neues Motorola Handy mit TV-Modul

Motorola gibt den Startschuss für sein neues Smartphone ROKR ZN50. Neben Touchscreen und umfassender Multimedia-Ausstattung wurde hier zusätzlich eine smarte TV-Funktion verbaut. Erhältlich ist das Smartphone bislang jedoch ausschließlich in Korea.

motorola rokr zn50

Bereits das Design des neuen Motorola Flagschiffs imponiert. Das edle Design des  Handys wurde mit modernen Farben aufgepeppt und bietet daher einiges fürs Auge. Innerhalb der letzten Jahre hatte das Unternehmen Motorola stetig mehr Mühe mit seinen Konkurenten im Handysegment mithalten zu können. Gerade gegen Marktführer Nokia oder Apple mit seinem immer populärer werdenden iPhone war es schwer, konkurenzfähige Mobiltelefone auf den Markt zu bringen und sich zu behaupten. Nun jedoch legte sich der Konzern mächtig ins Zeug und veröffentlichte seine neue ROKR-Serie. Allem voran: Das TV-Handy ROKR ZN50!

Das chicke Mobiltelefon bietet smarte GPS-Navigation, welche über einen bereits integrierten Satellitenempfänger funktionstüchtig gemacht wurde. Der sensible Touchscreen ermöglicht die komplette Bedienung des Handys, dennoch verpasste Motorola Anwendern, die eine altbewehrte Tastatur preferieren diese ebenfalls per aufschiebbarer Sliderfunktion. Der Speicher des Handys lässt sich mittels microSD-Karten bis zu 16GByte erweitern, auf welchem du sämtliche Fotos, Videos und sonstige Dateien ableben kannst.

Doch auch Musikliebhaber kommen nicht zu kurz. Das ROKR ZN50 verfügt über ausgeklügeltes Sound-System, welches für ein sehr guten Klang gegenüber den Konkurrenzmodellen sorgt.

Ferner wurde Motorola´s ZN50 für schnelle Internetbesuche optimiert und besitzt eine 3,2 Megapixel-Kamera, die mit seiner relativ kleinen Auflösung wohl das größte Manko des Handys darstellt. In Anbetracht der Tatsache, das mittlerweile auch Mobiltelefone mit satten 12-Megapixel Kameras verkauft werden, ist hier also die Kameraleistung nicht sonderlich stark, genügt aber für Anwender, deren Fokus auf anderen Eigenschaften liegt. Für Schnappschüsse im Alltag genügen 3,2 Megapixel allemal, sind jedoch nicht unbedingt für qualitativ hochwertige Bilder geeignet. Stattdessen bietet das 143 Gramm schwere Handy jedoch zudem Bluetooth 2.0 und ermöglicht USB 2,0 Highspeed.

Ob und wann genau das Motorola ROKR ZN50 auf auf dem hießigen Markt vertreten sein wird, wurde bislang noch nicht bekannt gegeben. Wir sind jedoch gespannt und drücken die Daumen!

One thought on “ROKR ZN50: Neues Motorola Handy mit TV-Modul

  1. Schöner Artikel über das ROKR ZN50! Bei dem, was das Handy so zu bieten hat, denke ich aber mal schon, dass es den Weg auf den deutschen Markt schaffen sollte 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.