Rapider Anstieg der Verkaufzahlen von Blu-ray-Disk

Es sind noch keine offiziellen Verkaufszahlen zum Weihnachtsgeschäft bekannt gegeben wurden, doch wird jetzt schon bereits klar, das Verkäufe von Blue-ray-Medien drastisch zugelegt haben. So ging allein der Film „The Dark Knight“ vom 09. bis zum 17 Dezember über 1,7 Millionen mal über den Ladentresen.

Laut Pressemitteilung von Warner Bros, erreichte man in kurzer Zeit mit dem Titel „The Dark Knight“ auf Blue-ray-Disk einen Anteil von 12 Prozent am Jahresgeschäft. 600.000 Exemplare der Blue-ray Disk verkauften sich am ersten Tag. Doch wurden von der DVD-Disk drei Millionen Exemplare verkauft. Dies zeigt  auch auf das es noch ein langer Weg für die Blue-ray Disk ist, um auf das Niveau der Verkaufzahlen von DVD’s zu kommen.

In den Verkauszahlen ist Deutschland nicht vertreten, da der Batman-Film erst am 22. Dezember auf DVD und Blue-ray erschienen ist. Doch bei Amazon wird der Film als Bestseller angeführt.

Was einen Trend zur Blue-ray Disk auch noch deutlich macht, sind die höheren Verkauszahlen von Abspielgeräten. So wurden in den USA zu Thanksgiving über 150.000 Blue-ray-Player verkauft. Dies ist eine Steigerung von 300 Prozent. Aber allem voran die Sony PlayStation 3 mit integriertem Blue-ray Player, profitieren vom Boom der Blue-ray-Disk. Auch aus Großbritannien kommen ähliche Zahlen, wie aus den USA. So wurde die Sony PlayStation 3 im November über 450.000 Mal verkauft. Dies entspricht eine Steigerung von 400 Prozent.

Nach dem der Formatstreit zwischen HD DVD und Blue-ray beendet ist, dürfte 2009 das Jahr der Blue-ray-Disk werden. Alle Analysten und Marktforscher erwarten Zuwächse. So soll sich die Anzahl der verkauften Abspielgeräte sich verdreifachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.