Neue FSK-Regelungen für Kennzeichnung von Filmen

Ab dem 01. Dezember 2008 gelten neue Regelung für die Kennzeichnung von DVD und Blue-ray Filmen. Die neue Regelung beinhaltet, dass sowohl die Datenträger und auch die Schutzhüllen mit einem auffälligen und größeren Logos versehen werden. Mit dieser Kennzeichnung soll eine größere Aufmerksamkeit beim Käufer erzielt werden.

Dabei gibt es bestimmte Mindestgrößen der FKS-Logos für die Schutzhüllen und des Datenträgers. So beträgt die Mindestgröße der FSK-Logos bei der Schutzhülle 1200 mm² und beim DVD oder Blue-ray Datenträger 250 mm².

Bei der neuen Regelung sind  auch die Positionierung sowie weitere Richtlinien des FSK-Logos vorgeschrieben. Das Logo muss immer unten links angebracht werden. Das FSK-Logo muss in der Druckvorlage integriert werden und das nachträgliche Aufkleben der Kennzeichnung ist nicht erlaubt.

Die bisherige „Keine Jugendfreigabe“ entfällt. Dafür kommt das neue Logo  „FSK ab 18″ Damit wird dem Käufer verständlicher, welche Altereinstufung zugrunde liegt.

Die Umstellung erfolgt schrittweise. Die Lagerbestände müssen spätesten zum 31.03.2010 mit dem neuen Logo ausgeliefert werden. Restbestände können mit dem neuen Logo bis zum 31.03.2010 umgelabelt werden. Die alten FSK-Kennzeichnungen bleiben bis zum 31.03.2010 rechtlich gültig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.