Microsoft: Aktualisierung von Outlook Web Access

Microsoft hat eine überarbeitete Version von Outlook Web Access (OWA) vorgestellt. Dabei wurde die neue Version in „Outlook Live“ umbenannt.

Einer der wichtigsten Neuerungen ist, dass man als Nutzer mit Firefox und Safari auf alle Funktionen des Web-Interface von Exchange zugreifen. Des weiterem kann man im Outlook Live mehrere E-Mails zu einer „Unterhaltung“ zusammenfassen. Damit lassen sich eingehende und ausgehende Nachrichten besser organisieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass Microsoft den Windows Live Messenger in die Weboberfläche von Outlook integriert hat.

In Kürze möchte Microsoft für die Universitäten in den USA eine Beta von Outlook Live für seinen kostenlosen E-Mail-Dienst Exchange Labs bereitstellen. Eine finale Version wird Microsoft mit Exchange 14 einführen. Diese Applikation soll Ende 2009 oder Anfang 2010 auf den Markt kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.