Google Voice demnächst auch in Deutschland!

Google Voice, ein Dienst in dessen Genuss bis dato nur US-Amerikaner  und Nutzer von GrandCentral kamen, weitet sich aus. Schon bald soll Google Voice auch hier zu Lande verfügbar sein.

Hinter dem Namen „Google Voice“ verbirgt sich nichts geringeres als ein internetbasierter Telefondienst. Bereits vor zwei Jahren übernahm Google den Unified-Messaging-Dienst Grand Central und konnte diesen nun gründlich aufstocken. Der Konzern verpasste ihm einen neuen Namen und wie es sich gehört natürlich auch einige Zusatzfunktionen. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen.

Eine dieser Neuerungen- Die Speach-to-Text Technologie. Hiermit ist das Unternehmen nun in der Lage Sprachnachrichten anzeigen, und somit auch ganz in Google-Manier durchsuchbar zu machen.

Jeder Interessierte soll laut Google Voice eine eigene Rufnummer bekommen. Das Kontingent dieser Nummern sei limitiert, jedoch bei weitem noch nicht erreicht. Bist du nun stolzer Besitzer von solch einer Rufnummer kann munter los telefoniert werden. Das Beste- Der Dienst ist innerhalb Deutschlands vollkommen kostenlos. Selbst ein interner Anrufbeantworter kann eingesetzt werden. Möchtest du ein Telefonat mit mehreren Gesprächspartnern führen? Kein Problem- die Konferenzfunktion machts möglich! Wann genau nun der Dienst für uns Deutsche verfügbar sein soll ist bis dato noch nicht klar. Allzu lange soll es jedoch nicht mehr dauern!

Fazit: Google Voice ist eine echte Bereicherung für den Konzern – und bald auch für Deutschland!

Bild: Plambeck/Pixelio

10 thoughts on “Google Voice demnächst auch in Deutschland!

  1. Woher stammt denn die Info, dass es wohl bald auch in Deutschland Google Voice geben wird? Inzwischen ist es September und so wie die Sache (auch von technischer und finanzieller Seite her ausschaut) werden sich unsere Telekommunikationsunternehmen weiterhin dagegen sperren, dass Google Voice bei uns überhaupt irgendwann mal das Licht der Welt erblicken wird.

  2. Ich würde auch gerne wissen ob dieser Artikel auf mehr als Gerüchten basiert? Er werden keinerlei Quellen genannt.

  3. Liebe Britta, keine deiner antworten, auch nicht der link,beantwortet die frage woher du die information hast, dass google voice nach deutschland kommt. wir wissen dass es existiert, aber wer sagt dass es nach deutschland kommt? Quelle bitte?

  4. War doch klar, dass das von einer Frau kommt, war also sowieso nur geschwafel, jetzt ist diese meldung schon über 1 JAHR her und immer noch nix mit google voice!
    was für ein scheiß block hier!-.-

  5. Fazit: Google Voice ist eine echte Bereicherung für den Konzern – und bald auch für Deutschland!

    Vollkommen unberechtigte Aussage. Google hat sich nicht zur internationalen Ausweitung geäußert. Des weiteren gibt es in D/EUR die sog. Nutzungsentgelte, die von den Betreibern der Telefonnetze auch z.B. für Weiterleitungen erhoben werden. Will sagen in D/EUR hätte Google erhebliche Kosten mit diesem Angebot, das Sie in den USA gratis zur Verfügung stellen können. Selbstverständlich entstehen dort auch Betriebskosten aber Hardware und Bandbreite bezahlt Google sowieso schon in großem Umfang, die Kosten für Google Voice sind im Vergleich winzig.

    FAZIT: Google Voice wird wohl auch in absehbarer Zeit in Deutschland NICHT zur Verfügung stehen.

  6. Es ist zwar wirklich traurig das google voice es nicht schafft in Deutschland „anzukommen“, aber die neue Idee von Sipgate (sipgate-one), zwar nicht so umfangreich wie google, ist sicher eine alternative.

    Manchmal kann weniger auch mehr sein:-)…oder besser wie nichts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.