Face Gestures: Die neue Gesichtsgesten-Steuerung für Opera!

Die Browsersteuerung wird scheinbar immer ausgefallener! Mit Operas neuem Feature „Face Gestures“ und einer Webcam soll es künftig möglich sein Den Browser fast ausschließlich über Gesichtsausdrücke zu steuern!

Auch die Möglichkeit der Sprachsteuerung ist für Opera´s Version 10 gegeben! Dem User wird die Navigation im Web also immer einfacher gemacht. Jedoch sollten Gemüter, denen schnell mal etwas peinlich wird eher auf die gute alte Steuerung per Mausklick und Tastatur zurück greifen, denn wer sich folgendes Video anschaut, wird schnell verstehen was damit gemeint ist!

Insgesamt 45 mehr oder weniger schön aussehende Gesichtsgesten soll Opera mit dem neuartigen Feature unterscheiden können! Diese Möglichkeit ist der Gesichtserkennungstechnologie durch die Nutzung von JavaScript, HTML und CSS gegeben. Nicht mehr, nicht weniger- Für die Entwicklung dieses Features haben Opera´s Entwickler jedoch ganze 7 Jahre benötigt. Insofern dürfen wir nun wirklich gespannt sein, wie genau der Browser damit tatsächlich auf Gestiken reagiert oder ob man bei einem bloßen Husten künftig hin und her navigiert wird und es statt für mehr Nutzerkomfort zu sorgen eher Nerven kostet!

Jon von Tetzchner, Opera´s CEO äusserte sich dazu folgendermaßen:

„2001 haben wir mit Opera 5.1 Mausgesten vorgestellt. Bereits zu diesem Zeitpunkt wussten wir, dass wir an etwas Großem dran sind. In der ersten Opera-Version hatten wir Tastaturkürzel, mit Opera 8 folgte eine Sprachsteuerung – also blieb nur noch eine Eingabemechanik übrig, -das Gesicht!“

Nun, das neue Feature „Face Gestures“ wird aller vorraussicht nach bereits in der ersten Alpha des Opera 10 enthalten sein. Wir sind gespannt was uns hier erwartet!

One thought on “Face Gestures: Die neue Gesichtsgesten-Steuerung für Opera!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.