Erste Hinweise auf Mac Botnet entdeckt!

Mac ist vollkommen Virensicher?! – Denkste!

Jedes noch so sichere System hat irgendwo eine Schwachstelle, so bleiben natürlich Anwender von Apples Mac betriebenen Rechnern auch nicht gänzlich vor Hackangriffen verschont!

Die Rede ist von einem Trojaner, der speziell für Mac programmiert wurde und nun bereits seit anfang diesen Jahres die Runde macht. Der Übeltäter nennt sich „iServices“ und verbreitet sich liebend gern über Raubkopien.

Natürlich, Internetpiraterie will bestraft werden, doch wer rechnet schon mit solch einer Art der Abmahnung.

In gar nicht allzu ferner Zukunft wird in Hinblick auf den sich rasant verbreitenden Trojaner natürlich auch die ein oder andere modifizierte Variante des Schadcodes erwartet! Doch auch jetzt hat „iServices“ bereits einigen Schaden angerichtet. Sicherheitsspezialisten von Symantec sollen nun tatsächlich Hinweise auf ein frisch errichtetes Mac OS Botnetz entdeckt haben!

Mario Ballano Barcena, sowie Alfredo Pesoli erklärten gegenüber der Presse, dass sich die Malware wohl durch illegale Kopien von Adobes populärer Software „Photoshop CS4“ und Apples iWork´09 verbreite.

Nun werde das mit dem Trojaner „OSX.Trojan.iServices“ verseuchte Botnet für Denial-of-Services-Angriffe missbraucht und ist nicht zu unterschätzen. Anhand des bei diesem Trojaner verwendeten Codes lässt sich darauf schließen, dass der Programmierer versucht habe, seinen schädlichen „Sprößling“ möglichst flexibel zu halten. Insofern würde es die Experten Pesoli und Barcena kaum überraschen, tauchen in naher Zukunft noch weitere Varianten der Malware auf!

Natürlich bieten Rechner, die mit Mac betrieben werden nach wie vor eine weitaus geschütztere Umgebung als das beispielsweise ein Windows-Betriebssystem kann. Die Vorfälle bei Apple Plattformen mehren sich jedoch zusehens, weshalb auch Mac-Anwender ihren Rechner ausreichend schützen sollten!

Solltet ihr euch diesbezüglich etwas umschauen wollen, wird euch hier reichlich AntiSpyWare geboten!

One thought on “Erste Hinweise auf Mac Botnet entdeckt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.