The Witcher 2: Assassins of Kings – Rollenspiel-Fortsetzung für 2011 angekündigt

Als das polnische Entwicklerstudio CD Project RED 2007 sein Debüt „The Witcher“ veröffentlichte, rechnete wohl niemand mit dem großen Erfolg des Rollenspiels. Inzwischen hat das Game über 100 Preise abgeräumt und wurde allein für den PC 1,5 Millionen Mal verkauft – und plötzlich zählt die Ende März angekündigte Fortsetzung zu den meisterwarteten Rollenspielen der nächsten Zeit.

Witcher_Logo

Die gute Nachricht kam am 24. März: auf der CD Projekt Spring 2010 Conference kündigten die Entwickler die Fortsetzung zu ihrem RPG-Überraschungshit von 2007 offiziell an.  „The Witcher 2: Assassins of Kings“ soll im ersten Quartal 2011 erscheinen. Ob der Release eingehalten werden kann, muss sich natürlich erst noch zeigen, Terminverschiebungen sind ja keine Seltenheit in der Branche. Auch ist es durchaus vorstellbar, dass das Spiel diesesmal nicht nur für PC, sondern auch für Konsolen erscheint. Aber das ist noch reine Spekulatuion.

Read More „The Witcher 2: Assassins of Kings – Rollenspiel-Fortsetzung für 2011 angekündigt“

Die Siedler 7: Schluss mit der Gemütlichkeit

Seit heute ist „Die Siedler 7“ im Handel. Das neue Spiel von Publisher Ubisoft und Entwickler Blue Byte macht einen sehr guten ersten Eindruck – sofern man es zum Laufen bekommt.

DieSiedler7_Packshot„Es wird eine permanente Internetverbindung benötigt, um das Spiel zu spielen“ heißt es – immerhin deutlich lesbar – auf der Verpackung von „Die Siedler 7“. Ubisofts neuer Kopierschutz, der auch schon bei „Assassin´s Creed 2“ und „Silent Hunter 5“ zum Einsatz kam, sorgt für Unmut bei den Spielern.  Denn bevor man „Die Siedler 7“ startet, muss man es beim Ubisoft Game Launcher registrieren – womit das Spiel übrigens mit einem persönlichen Account verknüpft wird und faktisch nicht mehr weiterverkauft werden kann -,  seine Firewall und eventuell sogar den Router so konfigurieren, dass die benötigte Internetverbindung aufgebaut werden kann, und im Extremfall sogar die Firewall komplett deinstallieren.

Read More „Die Siedler 7: Schluss mit der Gemütlichkeit“

Drakensang: Am Fluss der Zeit – Am 19. Februar geht´s zurück nach Aventurien!

Nächste Woche, am 19. Februar, veröffentlichen das Berliner Entwicklerstudio Radon Labs und Publisher dtp „Drakensang: Am Fluss der Zeit“.  Die Fortsetzung des Rollenspiels „Das Schwarze Auge: Drakensang“ aus dem Jahr 2008 erscheint zu einer Zeit, in der es sich gegen starke Konkurrenz durchsetzen muss. BioWares „Dragon Age: Origins“ hat gerade neue Maßstäbe im Genre gesetzt. Aber „Drakensang“ hat einen entscheidenen Vorteil: es basiert auf dem populärsten deutschen Pen-and-Paper-Rollenspiel. Und die Fans wissen, dass Radon Labs durchaus in der Lage ist, ihr Aventurien würdig für den PC zu adaptieren.

PC_DrasaAFDZ_Flapbox_Final_v2.indd

Für alle, die zu Beginn der 1990er Jahre das Pen-and-Paper-Rollenspiel „Das Schwarze Auge“ gespielt haben, war es eine große Sache, als Guido Henkels Studio Attic Entertainment mit dem Spiel „Die Schicksalsklinge“ den Grundstein zur so genannten „Nordlangtrilogie“ legte. Die ersten und für mehr als ein Jahrzehnt einzigen „DSA“-Computerspiele kamen bei den Fans gut an, und auch Radon Labs profitierte von der Popularität der Vorlage, als das Studio vor zwei Jahren wieder ein „DSA“-Game herausbrachten. „Am Fluss der Zeit“ ist ein Prequel zum ersten „Drakensang“, es spielt 23 Jahre vor dem Vorgänger. In Aventurien schreiben wir das Jahr 1009 BF. Tar Honaks Armeen führen von Al´Anfa aus Krieg gegen den Süden Aventuriens, und Kaiser Hal sitzt (noch) auf dem Thron des Mittelreichs. Diesen Zeitraum in der fiktiven Geschichte des Fantasyreichs kennen alle, die in den 1990ern „Das Schwarze Auge“ und die „Nordlandtrilogie“ gespielt haben. Denn in der kontinuierlich fortschreitenden Historie des „DSA“-Universums ist das die Epoche, die damals aktuell war. „Am Fluss der Zeit“ kehrst du also zurück zu den Wurzeln der Digitalisierung Aventuriens.

Read More „Drakensang: Am Fluss der Zeit – Am 19. Februar geht´s zurück nach Aventurien!“

Mass Effect 2: Shooter mit Tiefgang

BioWare hat „Mass Effect“ ordentlich umgekrempelt. Teil 2 spielt sich über weite Strecken wie ein 3rd-Person-Shooter, die Rollenspielelemente wurden dagegen stark reduziert. Als Studio beweist BioWare damit vor allem zwei Dinge: erstens, dass die Kanadier auch andere Genres als das Rollenspiel beherrschen, und zweitens, dass man auch in einem Shooter eine epische, packende Geschichte erzählen kann.

MassEffect2_Collectors_Edition_PC_

„Mass Effect 2“ beginnt, wie nur wenig andere Spiele enden: mit dem Tod der Hauptfigur. Commander Shepard stirbt bei einem Einsatz, die Normandy wird zerstört. Zwei Jahre später erwacht er – oder sie – auf einer Krankenstation der Organisation Cerberus. Die kennen Spieler des ersten Teils noch als paramilitärische, faschistoide Gruppe, die sich für die Vorherrschaft der Spezies Mensch einsetzt. Cerberus sieht in Shepard die letzte Hoffnung für die Menschheit, denn der Krieg gegen die Reaper – eine uralte Alienrasse, die alle 50.000 Jahre die Galaxie von allen organischen Lebensformen „säubert“ – ist nicht beendet, auch wenn die galaktische Regierung das offiziell behauptet.  Ganze Populationen verschwinden spurlos von Kolonien der Menschen, und Cerberus vermutet, dass die Reaper dahinterstecken. Shepard soll herausfinden, was es mit den Entführungen auf sich hat.

Read More „Mass Effect 2: Shooter mit Tiefgang“

Assassin´s Creed 3 kommt noch 2010 – ist der Release verfrüht?

„Assassin´s Creed“ ist zur Zeit das beste Pferd im Stall des Publishers Ubisoft. Mit – nach eigenen Angaben – sechs Millionen verkauften Exemplaren in nur drei Monaten war „Assassin´s Creed 2“ der Bestseller 2009. Kein Wunder also, dass Ubisoft bereits den Nachfolger angekündigt hat. Und zwar noch für 2010 – eine gute Entscheidung?

ACII_Screenshot_Ubisoft

Letzte Woche machte die Meldung die Runde, dass Ubisoft die Gewinnerwartungen für das Geschäftsjahr 2009 stark nach unten korrigieren muss. In diesem Zusammenhang wurde auch bekannt, dass lediglich „Assassin´s Creed 2“ mit sechs Millionen verkauften Exemplaren die Erwartungen erfüllen konnte. Von diesem Erfolg will der Publisher auch 2010 profitieren und kündigte prompt an, dass „Assassin´s Creed 3“ noch im Geschäftsjahr 2010 erscheinen soll, das im März 2011 endet.

Read More „Assassin´s Creed 3 kommt noch 2010 – ist der Release verfrüht?“

Duke Nukem Forever steht nach Aus angeblich wieder kurz vor dem Release!

Der Duke gibt einfach nicht auf! Nachdem Mitte 2009 die Lichter der Studios nach vollen 12 Jahren erfolgloser Entwicklung dann entgültig die Lichter ausgingen wurde es Mau um die wohl größte Vaporware aller Zeiten. Doch soll es nicht dabei bleiben! Duke Nukem Forever ist angeblich weiter entwickelt worden und steht – mal wieder – kurz vor dem Release!

dukenukem3

Erst soll das zur zu lang ersehnte Game kurz vor der Veröffentlichung stehen, dann werden die Gamer plötzlich wieder auf ein neues vertröstet. Dieses Spiel wiederholt sich mittlerweile nun schon seit über einem Jahrzehnt und noch immer ist hier wie es nun wieder scheint weit und breit kein Ende in Sicht. Read More „Duke Nukem Forever steht nach Aus angeblich wieder kurz vor dem Release!“

Rollenspiele: „Risen“ und „Dragon Age: Origins“ – Ein Empfehlungsschreiben

Rollenspieler haben´s richtig gut zur Zeit: Seit dem 2. Oktober ist „Risen“ erhältlich, und morgen erscheint „Dragon Age: Origins“! Beste Unterhaltung für die grauen Herbsttage garantieren beide – allerdings repräsentieren die zwei Games gänzlich unterschiedliche Spielarten des Genres.

Packshots

Ich muss mich erst einmal outen: ich habe in den letzen Wochen aberwitzig viel Zeit mit den beiden Spielen verbracht. Fast 100 Stunden „Risen“, gut 140 Stunden „Dragon Age: Origins“. 240 Stunden insgesamt – zehn ganze Tage meines Lebens. Und ich bereue keine einzige Minute davon. Denn „Risen“ und „Dragon Age“ sind zwei hervorragende PC-Spiele. Das eine – „Dragon Age“ – ist vielleicht eine Spur besser. Ein Meisterwerk. Und ein Spiel, auf das der in Rezensionen so inflationär verwendete Begriff „Epos“ mal wirklich zutrifft. Aber auch „Risen“ hat seine Stärken: während die Rollenspiel-Oper „Dragon Age“ neue Maßstäbe in Sachen Storytelling setzt, ist „Risen“ der Meister der Immersion.

Read More „Rollenspiele: „Risen“ und „Dragon Age: Origins“ – Ein Empfehlungsschreiben“

Tropico 3: Der „Diktator Simulator“ ist zurück – Geheimtipp für Aufbaustrategen

Statt sich voll und ganz auf das Weihnachtsgeschäft zu konzentrieren, brachten erstaunlich viele Publisher in diesem Jahr ihre Top-Titel im und um den Oktober auf den Markt. Bei all den Blockbustern – „Risen“ (Release: 2.10.), „Brütal Legend“ (15.10.), „Uncharted 2“ (16.10.), „Tekken 6“ (29.10) oder „Dragon Age: Origins“ (05.11.), um nur einige zu nennen – ging ein Spiel ein wenig unter: „Tropico 3“, die Fortsetzung des „Diktator Simulators“ aus dem Jahr 2001.

tropico3-pcksht-pc„Tropico 3“ setzt da an, wo der erste Teil der Serie seine großen Stärken hatte: es kombiniert komplexe Aufbaustrategie mit einer großen Portion schwarzem Humor. Du bist wieder „El Presidente“, der nicht immer ganz tadellose Führer einer beschaulichen Bananenrepublik in der Karibik. Es ist die Zeit des Kalten Krieges. Ob du nun den kapitalistschen Freunden aus den USA oder den kommunistischen Genossen aus der UdSSR die Hand reichst, ob du deine Insel zur Agrar- und Industrienation oder zum begehrten Reiseziel für Touristen entwickeltst und ob du deinem Volk freie Wahlen gestattest oder ihm die schwierigen Entscheidungen ersparst, die Demokratie mit sich bringt, entscheidest nur du: „El Presidente“.

Read More „Tropico 3: Der „Diktator Simulator“ ist zurück – Geheimtipp für Aufbaustrategen“

„Assassin´s Creed“: Ubisofts Multimedia-Projekt

Im November schlägt die Stunde der Assassinen – und das gleich mehrmals. Publisher Ubsioft veröffentlicht mit „Assassin´s Creed II“ nicht nur die Fortsetzung des PS3-, Xbox 360- und PC-Spiels aus dem Jahr 2007, sondern zudem mit „Assassin´s Creed: Bloodlines“ einen Ablgeger für die PSP und „Assassin´s Creed II: Discovery“ für den DS. Außerdem hat Ubisoft Kurzfilme produzieren lassen, die in einer gelungenen Mischung aus Live-Action und CGI die Vorgeschichte von „Assassin´s Creed II“ erzählen.

AssassinsCreedCover

Ja, es gab kritische Stimmen, als Ubisoft Ende 2007 „Assassin´s Creed“ veröffentlichte. Vielen Spielern waren die Nebenmissionen zu wenig abwechslungsreich – man würde immer das gleiche tun, war einer der Hauptkritikpunkte an dem Spiel.

Na und? Denn was man tat, machte eine Menge Spaß und war wunderschön anzushehen! Gerade die Animationen des Protagonisten Altair zählten damals zum Besten, was es gab. Ob in den Kämpfen oder beim Klettern, der Held bewegte sich geschmeidig wie ein Katze. Grenzen kannte er nicht: jeden Mauervorsprung und jeden Fenstersims nutzte er, um seine ungewöhnlichen Wege über die Dächer der mittelalterlichen Städte Jerusalem, Damaskus und Akkon zu finden.  Dabei – und das war eine weitere Sensation – wirkten die Städte natürlich und waren aus einem Guss. Es gab nicht einen Weg, den das Spiel vorsah, sondern man analysierte die Umgebung mit den Augen eines versierten Akrobaten – und legte los.

Kein Wunder also, dass Ubisoft auf die geniale Spielmechanik aufbaut und aus „Assasin´s Creed“ eine Serie macht. Gleich drei Spiele erscheinen im November, für alle gängigen Plattformen.

Read More „„Assassin´s Creed“: Ubisofts Multimedia-Projekt“

Sony: PSP Go ab heute im Handel!

Sony schickte heute seine neue portable Spielekonsole PSP Go in den Handel. Für Rund 250 Euro ist der PSP 3000 Nachfolger zu Haben und bietet neben seinem neuen flacheren Design einen 16 GByte grossen Flash-Speicher.

psp go

Darauf haben die Sony Fans gewartet. Die neue PSP mit dem Namen „Go“ mischt ab heute im Wettstreit der Gaming Konsolen mit und verspricht sich beste Verkaufszahlen. Read More „Sony: PSP Go ab heute im Handel!“