Blizzard verpflichtet „Spider-Man“-Regisseur Sam Raimi für „Warcraft“-Film

Blizzard Entertainment und Legendary Pictures haben zwei Hollywood-Größen für den geplanten „Warcraft“-Film verpflichten können: Regie soll Sam Raimi führen, der auch schon für die „Spider-Man“-Trilogie verantwortlich war. Als Produzent steht Charles Roven bereit, der zuvor an Christopher Nolans „Batman“-Neuinterpretationen „Batman Begins“ und „The Dark Knight“ sowie Terry Gilliams „12 Monkeys“ gearbeitet hat.

logo-world-of-warcraft

Beide haben mit ihren Comic-Verfilmungen in den letzten Jahren gezeigt, dass sie fiktionale Universen für ein Mainstream-Publikum auf der großen Leinwand umsetzten können.  Jetzt dient ihnen mit „World of Warcraft“ eines der erfolgreichsten Videospiele aller Zeiten als Vorlage.  Der Streifen soll aber kein computeranimierter Renderfilm werden, sondern mit echten Schauspielern gedreht werden – sicherlich ein heftiger Kontrast zur knallbunten Comic-Optik der „Warcraft“-Spiele.

Inhaltlich dürfte das „Warcraft“-Universum mit seinem immerwährenden Konflikt zwischen Horde und Allianz genügend Stoff für eine Verfilmung bieten. Schon vor dem populären Online-Rollenspiel hatte Blizzard für die Echtzeit-Strategiespiele der „Warcraft“-Reihe eine eigene Welt mit einer detailliert ausgearbeiteten Historie und Mythologie sowie markanten Charakteren entworfen, die neben den Spielen auch schon in zahlreichen Romanen aufgegriffen wurden.

Der Film wird nicht ohne Mitwirkung von Blizzard Entertainment entstehen: Chris Metzen, Vizepräsident der Kreativabteilung des Games-Publishers, wird als Co-Produzent in die Verfilmung eingebunden sein.

Zu den weiteren Produzenten zählen neben Charles Roven und seinem Partner bei Atlas Entertainment, Alex Gartner, auch Thomas Tull und Jon Jashni von Legendary Pictures. Außerdem werden der Regisseur Sam Raimi und seine Partner bei Stars Road Entertainment, Joshua Donen und Robert Tapert – letzterer als Executive Producer – an der Produktion des „Warcraft“-Films beteiligt sein.

Zusätzliches Geld kommt von Warner Bros.  Wann der Film in die Kinos kommt und welche Schauspieler vor der Kamera stehen werden, steht noch nicht fest.

4 thoughts on “Blizzard verpflichtet „Spider-Man“-Regisseur Sam Raimi für „Warcraft“-Film

  1. Also ich bin total gespannt darauf. Hoffentlich wird es kein Flop. Aber wenn es ein richtig guter Film werden soll, dann kommt er bestimmt erst 2011 in die Kinos… 🙁

  2. Also ich kann mir sehr gut vorstellen, dass dieser Film ein echter Hit wird. Abgesehen von den Millionen WoW-Zockern, die den Film definitiv im Kino schauen, wird es mit Sicherheit eine Menge weiterer Interessenten geben. Natürlich setzt das Ganze voraus, dass der Film gut gemacht ist und eine Story besitzt, die über die eines Spiels hinausgeht. Meiner Meinung nach wäre es vor allen Dingen ein Hit-Kandidat wenn der ganze Film etwas düsterer gehalten würde.
    Ich bin auf jeden Fall gespannt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.