Autoschlüssel sperrt Handy! Kein telefonieren mehr im Auto…

Wissenschaftler der University of Utah haben vor kurzem einen Bluetooth-Autoschlüssel entwickelt, der das Mobiltelefon des Autofahrers sperren soll, sobald das Fahrzeug angelassen wird.

Laut Xuesong Zhou, einem Assistenz-Professor der Universität, telefonieren in den USA sechs Prozent aller Autofahrer während der Fahrt, zehn Prozent aller jugendlichen Autofahrer schreiben und lesen währenddessen sogar SMS. Das „Key2SafeDriving“ genannte System soll nun die Lösung sein, diese Gefahrenquelle deutlich zu minimieren.

Ist der Fahrer gerade mit dem Auto unterwegs, erscheint ein Stop Zeichen auf dem Display, sodass der Besitzer des Handys nur noch in der Lage ist Notrufnummern zu wählen. Wird er während dessen angerufen, oder erhält er eine SMS, so bekommt der erfolglose Anrufer eine automatisierte Nachricht, die ihn darüber informiert, dass der unerreichbare Besitzer des Handys gerade Auto fahre und antwortet, sobald er am Ziel angekommen sei.

Bereits innerhalb der nächsten sechs Monate soll nun das Key2SafeDriving-System Marktreife erlangen und anschließend für unter 50 US-Dollar (rund 37 Euro) plus eine monatliche Service-Gebühr über die Mobilfunk-Betreiber verkauft werden.

Ob das System bei uns in Deutschland Erfolg haben kann oder nicht wird sich wohl schon in den Vereinigten Staaten abzeichnen lassen. Jedoch ist es wenn man es mal ehrlich betrachtet doch eher unwarscheinlich.

Schließlich gibt nicht besonders viele Menschen, die gerne auf ihr Handy verzichten. -Wenn auch nur für die Dauer einer Autofahrt.

One thought on “Autoschlüssel sperrt Handy! Kein telefonieren mehr im Auto…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.