Assassin´s Creed 3 kommt noch 2010 – ist der Release verfrüht?

„Assassin´s Creed“ ist zur Zeit das beste Pferd im Stall des Publishers Ubisoft. Mit – nach eigenen Angaben – sechs Millionen verkauften Exemplaren in nur drei Monaten war „Assassin´s Creed 2“ der Bestseller 2009. Kein Wunder also, dass Ubisoft bereits den Nachfolger angekündigt hat. Und zwar noch für 2010 – eine gute Entscheidung?

ACII_Screenshot_Ubisoft

Letzte Woche machte die Meldung die Runde, dass Ubisoft die Gewinnerwartungen für das Geschäftsjahr 2009 stark nach unten korrigieren muss. In diesem Zusammenhang wurde auch bekannt, dass lediglich „Assassin´s Creed 2“ mit sechs Millionen verkauften Exemplaren die Erwartungen erfüllen konnte. Von diesem Erfolg will der Publisher auch 2010 profitieren und kündigte prompt an, dass „Assassin´s Creed 3“ noch im Geschäftsjahr 2010 erscheinen soll, das im März 2011 endet.

Jetzt gibt es neue Infos zum dritten Teil der Serie. Wie die Website CVG berichtet,  ist ein Release zum Weihnachtsgeschäft 2010 wahrscheinlich. Außerdem soll das Spiel ein direkter Nachfolger zum zweiten Teil werden, was vermutlich bedeutet, dass wieder Ezio als Protagonist und die italienische Renaissance als Setting herhalten werden. Außerdem steht inzwischen fest, dass mit Ubisoft Montreal dasselbe Studio, das auch für „Assassin´s Creed 2“ verantwortlich war, den dritten Teil entwickeln wird.

Die Frage drängt sich auf, ob das eine gute Idee ist. Man kann nur spekulieren, ob auch bei einem späteren Release etwa in 2011 die Hauptfigur und das Szenario beibehalten worden wären. Denn theoretisch hat Ubisoft dank der Rahmenhandlung um Desmond und den Animus die Möglichkeit, in der Serie jedes beliebige Szenario aufzugreifen.  Ein Wiedersehen mt Ezio ist nicht schlimm, aber hoffentlich war die Entscheidung nicht nur eine Notlösung, um den überraschend angekündigten Release im Geschäftsjahr 2010 einzuhalten.

Und auch PC-Spieler könnten unter der Release-Politik des Publishers zu leiden haben. Denn die ursprünglich für 15. Februar angekündigte PC-Version von „Assassin´s Creed 2“ wurde ebenfalls verschoben, auf März. Gründe dafür hat Ubisoft nicht genannt – aber könnte es eventuell daran liegen, dass Ubisoft Montreal schon mit „Assassin´s Creed 3“ beschäftigt ist?

Wie dem auch sei, unterm Strich bleibt eine nicht ganz so schlimme Nachricht für PC-Spieler und eine richtig gute für alle anderen: „Assassin´s Creed 3“ ist in Arbeit, und aller Wahrscheinlichkeit nach erscheint es noch dieses Jahr zu Weihnachten!

4 thoughts on “Assassin´s Creed 3 kommt noch 2010 – ist der Release verfrüht?

  1. Egal was da jetzt fürn teil kommt hauptsache er wird gleich für PC veröffentlicht und nicht n halbes jahr später.

  2. Ich denke auch das es Ubisoft im Moment etwas übertreibt. Die sind doch die einzigen, die so oft hintereinander Nachfolger rausbringen. Aber bisher sind die ja alle qualitativ sehr gut. Ich kenne kein Spiel von Ubisoft was wirklich richtig schlecht war.
    Jetzt kann man aber erst mal gespannt sein, wie Assassins Creed 2 für den PC wird. Da ich so ein großer AC Fan wirke ich auch bei diesem Blog mit, falls es hier noch andere Assassins Creed Fans gibt: http://assassinscreed2fan.com/
    Gruß, Fred

  3. ja das hoffe ich auch… ich warte immernoch auf mein AC2… -.-
    wenn ich das nächstes Jahr wieder durchstehen muss…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.