Apple: iPhone 4G bereits im Juni erhältlich?

Diversen Berichten zufolge soll das neue iPhone aus Apple´s Schmiede schon in den Startlöchern sitzen und kurz vor seiner Veröffentlichung stehen. Doch genauso wie über das genaue Datum gibt es rege Diskussionen über den künftigen Namen der neuen iPhone Generation.

2007 wurde Apple´s iPhone zur Erfindung des Jahres gekürt. Initiator der damaligen Wahl war niemand geringeres, als das US-Magazin „Time„, das jedoch trotz dem damals schon bahnbrechendem Erfolg des iPhones nicht ahnte, wie beliebt das Smartphone auch Jahre später sein würde.

Auch im Jahre 2009 reiben sich immer noch Millionen begeisterte Anwender die Hände und warten voller ungedult auf das neue Modell aus dem Hause Apple.

Nun jedoch kam das vorraussichtliche Datum der Veröffentlichung durch angebliche Insider ans Licht. Was es verrät: Das iPhone soll bereits in Kürze erscheinen! Die Website ifun.de soll exklusiv aus „vertrauenswürdigen Quellen“ erfahren haben, dass die nächste iPhone Generation ab dem 19. Juni in Deutschland erhältlich sein wird. Weiter vermutet Portal, dass dieses Datum auch für den Rest aller Weltmärkte relevant sein wird.

Doch nicht nur bezüglich der Veröffentlichung gibt es Diskussionen. So scheiden sich die Gemüter nicht minder bei der Frage wie es nun heissen würde. Konkrete Vorschläge wären iPhone mini, iPhone 4G, iPhone V3, iPhone nano und iPhone 2.1. Darüber hinaus schreibt Zdnet.de von Gerüchten, nach denen die neue Generation iPhone Video heissen soll. Diese Information käme aus internen Kreisen eines amerikanischen Apple Partners.

Wann das neue iPhone, wie immer es denn heissen mag, jedoch tatsächlich in die Läden kommt, hoffen wir möglichst bald zu erfahren. Allen Informationen nach dauert es nicht mehr lange, so wird sich auch die Frage nach dem Namen sicherlich auch bald schon erübrigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.