Adobe schließt überfällige Sicherheitslücken von Adobe Reader und Acrobat

Adobe gibt die erwarteten Sicherheitsupdates für den Adobe Reader, sowie eine neue Version von Acrobat frei.

Adobe Acrobat Reader

Nachdem die als kritisch eingestuften Sicherheitslücken von Adobe Reader und Acrobat 9.1 bekannt wurden, war leider noch kein dafür ausgelegtes Sicherheitsupdate verfügbar. Nun aber wurden sämtliche Patches auf Adobe´s Website zum Download freigegeben.

Acrobat fährt gleich mit einer neuen Version auf, so dass die aktuellste Variante nun Acrobat 9.2 bezeichnet wird und deutlich sicherer programmiert wurde als die Vergangene. Nach den Downloads sollten Anwender beider betreffenden Programme somit wieder größtenteils vor Angriffen geschützt sein und können auch die JavaScript Funktion erneut aktivieren.

Alles in Einem solltest du als User hier immer die Augen nach neuen Updates und Sicherheitspatches offen halten, da gerade Anwendungen aufgrund Ihrer grossen Beliebtheit immer wieder Ziel diverser Schadcode-Angriffe werden. So rät der Softwarehersteller seinen Anwendern die aktuellen Updates immer möglichst schnell zu installieren um den größtmöglichen Schutz garantieren zu können.

Nun, abgesehen vom PDF-Reader von Softwareriese Adobe gibt es jedoch sicher auch eine Vielzahl anderer, kostenloser Freeware, die vergleichbare Funktionen bieten. Hierzu kannst du dich gern einmal etwas in unserem Software-Archiv umsehen.

Hier findest du sämtliche Updates von Adobe

Freeware zum Thema „PDF“ in unseren Downloads

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.