Windows 7 – Notebooks laufen 20 Minuten länger

Aufgrund der hohen Verbreitung von Notebooks spielt die Verringerung des Stromverbrauchs eine wichtige Rolle. Einer der Schwerpunkte bei der Entwicklung des neuen Betriebssystem Mircosoft Windows 7, war die Reduzierung des Stromverbrauchs.  Einsparungen werden durch die verringerte CPU-Auslastung durch Modifikationen ermöglicht. Das heißt, dass der Prozessor so lange wie möglich im heruntergetakteten Modus läuft.  Dies präsentierte Mircosoft auf der Windows Hardware Engineering Conference (WinHEC) in Los Angelos, Bei einer DVD-Wiedergabe mit der gleichen Hardware benötigte Windows Vista 17,9 Watt. Der geplante Nachfolger Windows 7 benötigte nur 13,4 Watt. Read More „Windows 7 – Notebooks laufen 20 Minuten länger“

Vista-Look für Windows XP mit VistaMizer

Viele Leute möchten auf ihren alten Systemen noch Windows XP benutzen. Zum einem weil es weniger Ressourcen frisst und zum anderen wegen der Anschaffungskosten. Doch gibt es für dich die Möglichkeit das alte Windows XP mit einem Vista-Anstrich erstrahlen zu lassen. Mit dieser Freeware werden über 350 Dateien mit neuen Icons, Bildern sowie Videos modifiziert. VistaMizer 2.5.2.0 liefert keine eigenen Dateien sondern verändert nur das System. Das hat den Vorteil, dass VistaMizer mit jeder Sprache zurecht kommt.

Read More „Vista-Look für Windows XP mit VistaMizer“

Der Opera Browser landet im Bios

Der BIOS Hersteller Phonix und der Browserhersteller Opera wollen es Ermöglichen, schon beim Booten von Windows im Internet zu surfen. Dazu wird in der Instant-On-Lösung HyperSpace Opera integriert.

In nur wenigen Sekunden soll eine spezielle Version von Opera aus dem BIOS geladen werden und zur Verfügung stehen, noch bevor Windows gebootet wird. Während des Betriebes kann dann zwischen dem Browser und Windows gewechselt werden. Möglich macht das die Virtualisierungstechnik HyperSpace von Phonix.

Als Nebeneffekt verringert sich durch die Nutzung des HyperSpace-Modus der Stromverbrauch und zwangsläufig verlängert sich die Akkulaufzeit.

Der Kern von HyperSpace ist ein Hypervisor namens HyperCore, laut Phoenix ein „lightweight Zoned Virtual Machine Monitor“.

Noch bietet Phonix diese Technik den Hardwareherstellern nur an. Wann es zu Marktreife und zu den ersten Rechnern mit dieser Technik kommt, ist noch offen.

Phonostar-Player 2.0.1.4 – Webradio

Mit der Freeware „phonostar-Player“ kannst du über das Internet Radiosender aus der ganzen Welt empfangen.

Du kannst kostenlos mit dem phonostar-Player über 4.000 verschiedene Radio-Sender aus der ganzen Welt empfangen, die ihr Programm auch per Internet-Streaming verbreiten. Diese Sender können jederzeit online aktualisiert werden und können nach Land, Sprache und Genre sortiert werden.

Read More „Phonostar-Player 2.0.1.4 – Webradio“

Ogg Theora – Videocodec V1.0 verfügbar

xiph.org veröffentlicht mit der Version 1.0 einen freien und offenen Codec, der nach langer Testphase nun stabil laufen soll.

Der Ogg Theora (auf VP3 von On2 Technologies  basierend) ist für private und kommerzielle Lizenzgebührenfrei (3-clause BSD license). Auch neu ist ein wesentlich schnellerer Decoder der alle Spezifikationen kennt.

Der FireFox wird in neueren Versionen diesen freien Codec selbst anspielen können, sofern Sie korrekt ins HTML5 eingebettet sind.

Operauser brauchen aber nicht neidisch zu werden, denn die Browserschmiede hat ebenfalls das freie Format implementiert.

Links zum Artikel:

Adware und Trojaner entfernen mit dem Spybot

Wenn man als ahnungsloser, naiver User seine Freizeit im Internet verbringt und sich ein paar nette Seiten anguckt, meint man nicht unbedingt, dass man kostenlos Informationen angehängt bekommt. Wenn man hier und da mal eine Abfrage bestätigt, ein Popup falsch wegklickt und dadurch ein Programm öffnet, hat man sich gerne mal ein lästiges Programm eingefangen.

Meistens dienen diese Trojaner und unerwünschte Adware zum ausspionieren. Sie halten sich meistens für den Nutzer unbemerkt im Hintergrund und wollen gar nicht entdeckt werden. Die Funktionen sind dabei vielfältig. Vom kleinen Tracking der Nutzerdaten, bis hin zum ausspionieren der Tastatureingabe auf gezielten Seiten, um an eure Passwörter zu kommen.

Spybot Search and Destroy

Read More „Adware und Trojaner entfernen mit dem Spybot“

Plagiate im Internet mit Copyscape finden

Im Internet finden man Milliarden von Webseiten. Lauter Inhalte, die von Menschen erstellt werden und nahezu aus allen Möglichen Bereichen mit den unterschiedlichsten Themen.
Bei dieser großen Datenmenge ist nahezu unmöglich, manuell herauszufinden, ob eure Website oder der Inhalt von jemanden Kopiert wurde. Vielleicht habt Ihr auch Inhalte unter bestimmten Lizenzen frei zur Verfügung gestellt und möchtet wissen, wo diese gelandet sind und wer sich für eure Beiträge interessiert hat. Wer hat meine freigegebene Kurzgeschichte eigentlich eingebunden?

Read More „Plagiate im Internet mit Copyscape finden“

Go Top