27. November 2008

Page Curl 2 – Schlagschatten im Eselsohr

Filed under: Tutorials von Britta um 08:34
 

Im letzten Tutorial konntet ihr nachverfolgen, wie ihr in wenigen Arbeitsschritten einen schönen optischen Effekt ins Bild zaubern könnt.

Heute werden wir dem Eselsohr auch noch einen dezenten Schlagschatten verleihen, der das Bild im Gesamten noch realistischer Aussehen lässt und sich das Nachmachen somit absolut lohnt!

Zur Erinnerung: Das bearbeitete Bild bisher noch ohne Schlagschatten.

1. Wie ihr seht, ist der Hintergrund auf dem das Bild gebettet ist transparent und muss zunächst einmal mit Weiss gefüllt werden. Hierzu müsst ihr eine neue Ebene erstellen, die in der Hierarchie automatisch über dem Bild angeordnet wird.

2. Diese Hierarchie gilt es allerdings zu durchbrechen und zu verändern, wenn ihr nicht wollt, dass nach dem Füllvorgang nichts anderes mehr als eine große weisse Fläche zu sehen ist. Logische Folgerung also – Die neue Ebene muss unter die Ebene des Bildes!

Wie ihr das anstellen sollt? – ganz simpel! Klickt mit dem Cursor auf die neue Ebene in der Palette (ganz rechts hier im Screenshot) und zieht sie mit gedrückter Maustaste einfach unter die Bildebene. Schon ist die natürliche Hierachie der Photoshopebenen verändert und ihr könnt mit dem Füllen beginnen.

3. Die verschobene Ebene ist nach wie vor markiert, also aktiviert das Füllwerkzeug, wählt die Farbe weiss u klickt an eine beliebige Position auf das Bild. Da die neue Ebene ja unter der Bildebene liegt, wird das Bild selbst davon nicht tangiert und lediglich der Hintergrund erstrahlt in neuem Weiss.

4. Nun endlich kommt der lang ersehnte Schatten zum Einsatz. Also die Bildebene markieren, im Pull-Down Menü auf „Ebene“-„Ebenenstil“ und „Schlagschatten“ klicken. Daraufhin erscheint ein Fenster, in dem ihr den Schatten genau auf eure Wünsche konfigurieren könnt.

Meine Einstellungen:

Füllmethode: Multiplizieren

Deckkraft: 76%

Winkel: -145 Grad

Größe 13Px

hier nochmal zur Veranschaulichung

Tja, das wars schon! Euer Schlagschatten ist positioniert, fertig und ihr könnt das Bild im Computer ablegen.

Solltet ihr euch für die Software von Adobe interessieren, könnt ihr euch hier über den aktuellen Preis von Photoshop informieren.


1 Kommentar »


    A.Jendrysik schreibt, am 14. Januar 2009 um 21:00 von

    Schönes Tut macht weiter so…
    Gruß aus KS


Leave a comment




Ähnliche Beiträge zum Thema: "Page Curl 2 – Schlagschatten im Eselsohr"


Weitere Beiträge zum Thema: