25. Dezember 2008

Mozilla mischt bald auch Handys auf!

Filed under: News und Trends,Rund um das Handy von Britta um 07:29
 

Mozilla ist mit seinem Firefox mittlerweile für viele zum unverzichtbaren Browser geworden. Millonen Anwender bauen voll und ganz auf das blitzschnelle Alroundtalent und dürfen sich nun auf eine echte Inovation freuen!

„Wenn Mozilla im mobilen Bereich ein Rolle spielen will, muss Firefox auch auf Symbian laufen“, schreibt Mozilla-Entwickler Christian Sejersen in seinem Blog und weist darauf hin, dass beinahe jedes zweite Handy mit Symbian ausgeliefert wird. Bislang wird der Mobile Firefox alias Fennec nur für Windows Mobile und Linux entwickelt, was sich nun schleunigst ändern soll.

Besitzer des iPhones, einem Blackberry oder Googles Android werden allerdings bis dato noch enttäuscht, denn die Portierung auf diese Systeme sind leider aus lizenzrechtlichen  oder technischen Gründen noch ausgeschlossen, so Sejersen.

In Kooperation mit dem Unternehmen Symbian hat Mozilla nun begonnen, Fennec auf die Symbian-Plattform zu portieren und im Zuge dessen promt ein Inkubator-Projekt eingerichtet. Die eigentliche Netscape Portable Runtime läuft bereits unter Symbian. Bis jedoch eine Testversion des Browsers zur Verfügung steht und genutzt werden kann, wird wohl noch einige Zeit ins Land ziehen. Derzeit peilt Mozilla eine erste Version, die rudimentäres Surfen erlaubt, für Februar an, ob und wann aber die erste Testversion erscheinen könnte, wollen sie noch nicht festlegen. Zunächst einmal sind sämtliche Entwickler eingeladen, sich an der Entwicklung tatkräftig zu beteiligen!

Hier könnt ihr euch den allseitsbekannten Firefox auf die Festplatten laden.


Keine Kommentare »


No comments yet.


Leave a comment




Ähnliche Beiträge zum Thema: "Mozilla mischt bald auch Handys auf!"


Weitere Beiträge zum Thema: