18. Mai 2009

Mozilla: Erste Beta von Prism veröffentlicht!

Filed under: Freeware von Britta um 07:45
 

Schon mal was von Prism gehört? Diese neue Software ist Mozillas Antwort auf bereits existente Programme wie Adobe´s AIR oder Microsoft´s Silverlight. Doch Mozilla macht wie gewoht mal wieder Einiges anders!

Prism 1.0 ermöglicht dir primär diverse Web-Applikationen in Desktop-Anwendungen zu konvertieren. Auf diese Weise bist du nicht länger gezwungen dich zunächst auf die verschiedenen Anbieter Websiten zu navigieren, sondern kannst sie ohne Umwege direkt auf deinem System nutzen. Verschiedene Angebote des Internets  wie beispielsweise Facebook könnten sich künftig also auch bequem über das Startmenü aufrufen lassen.

Wer also häufig auf die ein oder andere Browser Applikation zurück greift, sollte sich das Programm ohne weiteres zögern auf die Festplatte holen. Doch vorsicht, das Programm befindet sich noch in der Beta-Phase und steckt somit noch gänzlich in den Kinderschuhen. Erwarte also nicht allzuviel, Prism ist durchaus noch verbessungsfähig. Doch bereits zum gegenwärtigen Zeitpunkt hat Mozillas neuste Entwicklung nicht wenig zu bieten!

In der Prism 1.0 Beta befinde sich laut Mozilla eine erweiterte Programmierschnittstelle, welche eine verbesserte Desktop Integration ermöglichen soll. Natürlich aktualisiert sich die Software wie von Mozilla´s Sprößlingen bereits gewohnt selbst und bietet dem Anwender verschiedenste Einstellungsmöglichkeiten.

Apple User können sich übrigens genauso über die neue Beta freuen wie die Anwender der Windows Betriebssysteme, denn Prism ist hundertprozentig Mac OS X 10.4 kompatibel!

Wer sich nun mit Mozillas neuer Software erstmals bekannt machen möchte, kann sich Prism hier völlig kostenlos herunterladen.

Hier kannst du dir die Funktionsweise der neuen Entwicklung aus dem Hause Mozilla noch etwas genauer ansehen.


Keine Kommentare »


No comments yet.


Leave a comment




Ähnliche Beiträge zum Thema: "Mozilla: Erste Beta von Prism veröffentlicht!"


Weitere Beiträge zum Thema: