15. August 2010

Mafia 2 Demoversion Beschreibung und Test

Filed under: Spiele und mehr von Michael um 19:46
 

Lange musste man auf den Nachfolger des grossartigen Spiels Mafia warten, welches bereits im Jahre 2002 erschien. Und viele erwarten, dass nun Mafia II einer der ganz grossen Hits 2010 wird. Ob diese hohen Erwartungen erfüllt werden lässt uns jetzt die Demoversion von Mafia 2 erahnen, welche ich mir etwas näher angesehen habe. Interessant wird es sein zu sehen ob Mafia 2 in der Lage sein wird die grossen Fußstapfen von seinem Vorgänger auszufüllen, welchen ich ebenfalls kürzlich noch einmal komplett durchgespielt habe, um auch Vergleiche ziehen zu können.

Das Erscheinungsdatum von Mafia 2 wurde auf den 27. August 2010 festgesetzt, insofern muss man nicht mehr lange warten. Die Demoversion erschien bereits am 10. August 2010 vorab für verschiedene Plattformen, unter anderem auch den PC sowie die XBOX 360… Die PC Version habe ich genau unter die Lupe genommen, und die XBOX 360 Version kurz gegengecheckt.

Mafia 2

Mafia 2

Die Demoversion von Mafia 2 umfasst eine eigens hierfür designte Mission, welche im Kompletten Spiel in dieser Form nicht vorhanden sein wird.

Mafia 2 Menü

Mafia 2 Menü

Nach Start des Spiels finden wir uns in einem übersichtlich gestalteten Menü wieder, wo wir bei Bedarf ein paar Einstellungen vornehmen können um danach die eigentliche Demomission zu starten.

Zuerst einmal habe ich mir die Optionen angesehen, und empfand es als löblich, dass man auf seine Video-Einstellungen hin gleich einen Benchmarktest laufen lassen konnte um sicherzustellen, dass das Spiel auch auf dem eigenen PC vernünftig läuft.

Mafia 2 Benchmark

Mafia 2 Benchmark

Nach einem Render-Intro findet man sich in einem Haus wieder. Das Telefon klingelt, und wenn man sich direkt vor den Klingelkasten stellt, kann man über die „E“ Taste den Hörer abnehmen, worauf ein Dialog folgt.

Mafia 2 Demo Haus

Mafia 2 Demo Haus

Wir erhalten unser Ziel, und können entweder direkt das Haus verlassen, oder uns aber noch ein wenig umsehen um festzustellen, dass einige Dinge bedienbar sind – wie z.B. das Radio, der Kühlschrank, und ja, sogar ein Playboy-Heftchen 😉

Mafia 2 - Kühlschrank

Mafia 2 - Kühlschrank

Auch das Licht lässt sich ein und ausschalten, oder am Kleiderschrank lassen sich die Klamotten wechseln.
Nun aber nichts wie raus, da wir ja schliesslich neugierig auf die eigentliche Spielwelt bzw. die Stadt sind. Die Stadt wird in der Vollversion frei befahrbar sein, und ist riesengross sowie wunderschön in Szene gesetzt mit einem ganzen Haufen an Details.
Auch in der eingeschränkten Demoversion (man hat ein Zeitlimit in dem man einen kleinen Teil der Stadt frei befahren darf, und das Areal ist für die Demoversion ebenfalls eingeschränkt.)

Mafia 2 - Vor dem Haus

Mafia 2 - Vor dem Haus

Wir brauchen einen fahrbaren Untersatz, um möglichst schnell zum Ziel zu gelangen. Hierfür hat man verschiedene Optionen. Man könnte wie das Spiel es einem vorschlägt zur Garage gehen und dort zwischen drei unterschiedlichen Autos wählen. Diese sind alle relativ gut motorisiert und gut geeignet.

Mafia 2 Garage

Mafia 2 Garage

Allerdings ist es auch eine Möglichkeit sich ein Auto zu stehlen. Soweit ich das gesehen habe, kann man auch schon in der Mafia 2 Demoversion quasi jedes Fahrzeug selbst steuern. Entweder schlägt man die Fensterscheibe eines am Strassenrand stehenden Autos ein und schliesst es kurz, oder aber man stoppt ein fahrendes Auto, zerrt den Fahrer heraus, und klaut es sich einfach. Wobei man hin und wieder auch in einen Faustkampf mit dem Besitzer des Autos verwickelt wird (die Kämpfe sind im Gegensatz zu Mafia 1 jetzt etwas abwechslungsreicher da man mit der linken Maustaste leichte Schläge, und mit der Rechten Maustaste harte Schläge austeilen kann. Mit der Leertaste wird ausgewichen).

Mafia 2 - Gestohlenes Fahrzeug

Mafia 2 - Gestohlenes Fahrzeug

Sogar einen Truck kann man sich „ausleihen“ wenn man möchte. Das Fahrverhalten ist übrigens je nachdem sehr unterschiedlich, und ein Truck oder Bus ist entsprechend schwerfällig und vielleicht nicht unbedingt das beste um der Polizei zu entkommen. Insgesamt ist die Fahrzeugsteuerung recht glaubwürdig.
Apropos Polizei… sollte diese einen bei illegalen Tätigkeiten erwischen gibt es schöne Verfolgungsjagden, wobei die Polizisten teilweise auch schiessen oder versuchen das Fahrzeug des Spielers von der Strecke zu rammen. Man sollte also etwas vorsichtig sein beim Fahrzeug-Klau sowie mit Unfällen und Geschwindigkeitsüberschreitungen – es sei denn, man hat Lust die Polizei abzuhängen, was in der Demoversion mit entsprechend Power unter der Haube eigentlich ganz gut gelingt.
Sonst kann es passieren, dass man verhaftet wird und wieder am letzten Speicherpunkt beginnen muss.

Mafia 2 - Verhaftung

Mafia 2 - Verhaftung

Mafia 2 - Polizeiverfolgung

Mafia 2 - Polizeiverfolgung

Die Geschichte mit den Speicherpunkten kann man übrigens lieben oder hassen, denn wie schon bei Mafia 1 kann man nicht frei speichern, was einem sicherlich hin- und wieder den einen oder anderen Fluch entlockt, da man teilweise recht weit zu den automatischen Speicherpunkten zurückgesetzt wird, und ein ganzes Stück der Mission auf diese Art mehrfach spielen muss. Vorsicht mit der Gesundheit ist also geboten.

In Empire Bay City (so heisst die virtuelle Stadt) gibt es einige Punkte an denen man Aktionen ausführen kann. So gibt es z.B. eine Tankstelle zum Nachtanken

Mafia 2 - Tankstelle

Mafia 2 - Tankstelle

Oder eine Snack-Bar wo man etwas zu sich nehmen kann

Mafia 2 - Snack Bar

Mafia 2 - Snack Bar

Auch ein Waffen-Shop darf nicht fehlen, um sich für die anliegende Mission entsprechend auszurüsten. Man kommt quasi daran vorbei, und sollte dem Shop unterwegs einen Besuch abstatten

Mafia 2 - Waffengeschäft

Mafia 2 - Waffengeschäft

Und letztendlich gibt es auch eine Werkstatt in der man sowohl sein Auto reparieren lassen kann, als auch es verändern lassen. Man kann das Auto z.B. neu lackieren lassen, oder die Radkappen austauschen, oder das Nummernschild mit den eigenen Initialen personalisieren, oder auch dem Motor zu etwas mehr Power verhelfen. Auch das Fahrverhalten lässt sich dort tunen.
Bevor ich aber vergesse es zu erwähnen… alles kostet in Empire Bay City Geld. Insofern sollte man sich schon überlegen wofür man das vorhandene Geld einsetzen möchte.

Mafia 2 - Werkstatt

Mafia 2 - Werkstatt

Nachdem man sich an all diesen Features und Details etwas sattgesehen hat (soweit dies überhaupt möglich ist) – Geht es weiter mit der eigentlichen Mission… Am Zielort angekommen (um diesen zu finden gibt es Hilfsmittel wie eine rote Linie in der Minimap, oder auch die über „Tab“ erreichbare Übersichtskarte) folgt erneut ein schickes Rendervideo

Mafia 2 - Cutszene

Mafia 2 - Cutszene

Nun wird es Actionreich… Zwei schwarze Limousinen fahren vor das Gebäude, und mehrere Gegner nehmen das Fenster an dem wir stehen unter Feuer. Wie gut, dass uns ein MG 42 zur Verfügung steht, um dem ganzen ein Ende zu bereiten.
Man kann entweder die Gegner direkt erschiessen, oder aber auch auf die Autos feuern um diese zur Explosion zu bringen. Das löscht den Gegnern ebenfalls das Lichtlein aus.

Mafia 2 - MG 42

Mafia 2 - MG 42

Haben wir die Recken erst einmal umgepustet, geht es mit zwei computergesteuerten Kameraden die Treppe hinab, und über die Strasse hinüber zu einer Art Lagerhalle. Vorher müssen wir allerdings weitere Gegner aus dem Weg räumen – wobei ein weiterer Clou des Spiels offensichtlich wird. Die Kämpfe sind nämlich jetzt taktischer als noch bei Mafia 1, und man sollte gerne und oft in Deckung neben Türen oder hinter Gegenständen gehen (Strg Taste, mit der Rechten Maustaste lehnt man sich um die Ecke, und kann feuern)

Mafia 2 - In Deckung

Mafia 2 - In Deckung

Nun kämpft man sich weiter durch das Gebäude, auch über verschiedene Stockwerke, Treppen etc. – Man benutzt zwischenzeitlich sogar einen Fahrstuhl

Mafia 2 - Fahrstuhl

Mafia 2 - Fahrstuhl

Ein weiterer Unterschied zum Ersten Teil der Mafia Serie ist übrigens die Sache mit der Gesundheit. Wo man bei Mafia 1 noch genau auf die Gesundheitsanzeige achten musste, sowie nach rar gesähten Medi-Packs ausschau hielt, so ist dies bei Mafia 2 vereinfacht worden. Man regeneriert nachdem man angeschossen bzw. verletzt wurde von selbst, zumindestens wenn man den blauen Bohnen des Gegners für einen Moment aus dem Weg geht.
Ob man schwer verletzt ist oder nicht, merkt man daran, dass das Bild zu grau umgefärbt und verblurt wird, sowie der eigene Herzschlag zu hören ist. Dann weiss man es ist Zeit ganz schnell aus der Schusslinie zu verschwinden.

Mafia 2 - Spieler getroffen

Mafia 2 - Spieler getroffen

Nachdem wir die Reihen der Gegner niedergemäht haben, welche übrigens auch selbst klever hinter Pfleilern, Kisten und ähnlichem in Deckung gehen – treffen wir sozusagen auf den Hauptgegner, und es startet eine weitere schicke Cut-Scene

Mafia 2 - Cutscene

Mafia 2 - Cutscene

Nachdem auch diese Figur erledigt ist, schleppt einer der KI-Kameraden den anderen, welcher angeschossen wurde, hinter der Spielerfigur aus dem Gebäude heraus. Unterwegs müssen noch ein paar weitere Gegner erledigt werden, und das Gebäude gerät in Brand – was sehr schick anzusehen ist.

Mafia 2 - Feuer

Mafia 2 - Feuer

Wir bahnen uns weiter unseren Weg zwischen den Flammen hindurch, und gelangen schliesslich zu unserem Fluchtfahrzeug, welches wir besteigen um in Folge dessen der Polizei zu entkommen, welche sich sogleich an unsere Fersen heftet.
So geht die wilde Jagd durch die Strassen von Empire Bay City bis hin zu einer Brücke die durch eine Polizeisperre blockiert ist. Eine weiterer Filmschnipsel wird gezeigt, und die Demoversion von Mafia 2 ist (leider) auch schon wieder beendet.

Mafia 2 - Polizeisperre

Mafia 2 - Polizeisperre

Nachdem nun die Demomission von Mafia 2 beendet ist, wird einem noch ein Filmchen von weiteren in der Vollversion integrierten Gameszenen gezeigt, welche zumindestens bei mir das erreicht haben was sie sollen… Ich will mehr!

Mein Fazit:

Die Demoversion von Mafia 2 ist rein von der Missionslänge her nicht sonderlich umfangreich. Nach 25-30 Minuten hatte ich diese bei meinem Erstversuch geschafft. Allerdings kann man schon erahnen wie episch das finale Produkt sein wird, und darauf kommt es wohl bei solch einer Demo vor allem an.
Ich kann es kaum erwarten, dass das fertige Spiel am 27. August im Laden steht.
Die Detailverliebtheit verleitet einen dazu, einfach nur ein wenig herumfahren zu wollen um sich die Gegend anzusehen, oder was die computergesteuerten Figuren so alles an Aktionen vollführen. Die Stadt wirkt sehr belebt und dynamisch. Lediglich das eigene Haus am Anfang wirkt ein klein wenig steril auf mich – aber das schadet dem Gesamteindruck nicht wirklich.

Die Demoversion von Mafia 2 lässt auch die vielen Interaktionsmöglichkeiten erahnen die man später einmal haben wird. So sind z.B. auch Telefonzellen im Spiel nicht nur zur Zierde da. In der Demo verfügt man allerdings über keinerlei Telefonnummern die man anrufen könnte.

Die Vertonung empfinde ich auch als rundum sehr gut gelungen… So ist z.B. passende Musik aus den 50er Jahren zu hören, was die ohnehin sehr gute Atmosphäre weiter verstärkt. Die Vertonung von Personen ist auch sehr gelungen (auf dem PC habe ich mir die englische Fassung angesehen, und auf der bis auf die Steuerung quasi identische XBOX 360 Version die deutsche Fassung – welche qualitativ zwar nicht ganz – aber doch nahezu an das englische Original heranreicht.)

Über die Grafik muss man glaube ich nicht viel sagen – Ihr seht ja die Screenshots die ich in diesem Artikel untergebracht habe 😉

Alles in allem glaube ich kommt hier einer der absoluten Knaller des Jahres 2010 auf uns zu, den man sich nicht wirklich entgehen lassen sollte.

Meine Wertung (die sich natürlich nur auf die Demoversion als solches bezieht):

Grafik: 9/10
Sound: 9/10
Umfang: 6/10
Missionsdesign: 8/10
Atmosphäre: 10/10
Steuerung: 8/10

Hier könnt Ihr Euch die Demo von Mafia 2 saugen: Mafia 2 Demo Download

Und hier gelangt Ihr zur offiziellen Seite des Spiels: Mafia 2 Game

So long, Michael K.


Keine Kommentare »


No comments yet.


Leave a comment




Ähnliche Beiträge zum Thema: "Mafia 2 Demoversion Beschreibung und Test"


Weitere Beiträge zum Thema: