31. Januar 2009

Erstmals höherer Umsatz mit Videospielen, als mit DVDs

Filed under: News und Trends von Kutter um 15:00
 

Erstmal gingen im vergangenen Jahr mehr Videospiele über den Ladentresen als der Verkauf von  DVD- und Blu-ray-Filmen.  Aus einer Studie der Media Control GfK International geht hervor, dass im Jahr 2008 ein Umsatz von 32 Milliarden US-Dollar mit PC- und Konsolenspielen generiert wurden. Dies ist gegenüber von 20 Prozent gegenüber dem Jahr 2007. Im Gegensatz zu den DVD- und Blueray-Filmen konnte nur ein Umsatz von 29 Milliarden erwirtschaftet werden. Dies ist ein Umsatzrückgang von sechs Prozent gegenüber dem Jahr 2007.  Somit machten die Videospiele 53 Prozent  des Umsatzes von Entertainment-Produkten aus. Im Vergleich zum Jahr 2007 waren es nur 47 Prozent. Auch für dieses Jahr wird mit einem Wachstum im Bereich Videospiele erwartet. So soll der Umsatzanteil für 2009 bei 57 Prozent des Gesamtumsatzes von Entertainment-Produkten betragen. Anders sieht es für die bei den DVD und Blueray-Filmen aus. Da wird für dieses Jahr ein Umsatzrückgang von vier Prozent erwartet. Doch bei Blu-ray-Filme soll sich der Anteil am Umsatz mit Filmen in diesem Jahr verdoppeln. Mit dem neuen Medium soll insgesamt  2,9 Milliarden US-Dollar mehr in den Kassen spülen.

Die Studie macht auch deutlich wo der stärkste Einbruch beim Filmumsatz war. In den USA snak der Umsatz um acht Prozent. In Europa und Asien gab es nicht einen ganz so großen Umsatzeinbruch,  der nur bei vier Prozent lag. Weshalb die USA den größeren Umsatzeinbruch haben, lag daran, dass die USA in 2008 mit rund 43 Prozent der weltweiten Filmverkäufe sorgten.

Der erfolgreichste Filmtitel des vergangenen Jahres war „The Dark Knight“. Dieser Titel verkaufte sich auf DVD über 15 Millionen Mal. Außerhalb der USA dominierte allerdings allerding ein anderer Titel. Das Filmmusical „Mamma Mia!“ brachte es weltweit auf 13 Millionen verkaufte DVD’s.

Auf dem Videospielemarkt sorgten vor allem Konsolentitel für Nintendos Wii und DS für reißenden Absatz.


1 Kommentar »


    Prazz schreibt, am 17. September 2015 um 01:56 von

    Big help, big help. And sultpraeive news of course.


Leave a comment




Ähnliche Beiträge zum Thema: "Erstmals höherer Umsatz mit Videospielen, als mit DVDs"


Weitere Beiträge zum Thema: