31. Dezember 2009

Apple: iPhone Anwendung Cydia stürzt nach Jailbreak ab? – Hier ist die Anleitung!

Filed under: Tipps und Tricks von Britta um 10:30
 

Vermehrt plagen iPhone Anwender darüber, dass die wichtige Anwendung Cydia seit dem Jailbreak nur allzu oft abstürzt. Die Gründe dafür, sowie eine Anleitung wie ihr den Fehler beheben könnt, findest du hier!

iphone 3G S

Anwender des Apple iPhones kennen das Problem. Das chicke Smartphone ist an Verträge gekoppelt und anfangs nur mit bestimmten SIM Karten vom jeweiligen exklusiv-Anbieter kompatibel. Ein Jailbreak schafft hier abhilfe, schaltet das Mobiltelefon in wenigen Schritten frei und verschafft dir ein flexibleres Handy.

Allerdings wird dieser Jailbreak ohne die Zustimmung Apples durchgeführt, was zum einen dazu führt, dass die Garantie erlischt und du das Handy somit nicht einfach mehr kurzerhand einschicken kannst, sobald etwas am Gehäuse oder der Software nicht mehr 100%ig funktioniert, doch genau hier klagen einige iPhone-Nutzer vermehrt über ein Softwareproblem, das vor allem nach dem durchgeführten Jailbreak auftritt.

Wem die abstürzende Anwendung Cydia nach der Freischaltung des Handys bekannt vorkommt, jedoch mittlerweile in diesem Blog hier angekommen ist kann getrost auf die Hilfe des Computerherstellers Apple verzichten, denn eine Lösung des Problems ist bereits bekannt und wurde von ma3yl3.com veröffentlicht.

Nach nur wenigen Schritten sollte das Paketmanagementsystem Cydia wieder störungsfrei funktionieren!

Hier die Anleitung: (more…)


30. November 2009

Dell Inspiron One 19: Neues Schnappchen bei Lidl? -Wir verraten ob sich der Kauf wirklich lohnt!

Filed under: Tipps und Tricks von Britta um 14:47
 

Seit heute liegt das plakatierte „Super-Angebot“, der All-In-One PC Inspiron One 19 von Dell in den Verkaufsregalen des Discounters Lidl. Excellente Leistung zum unschlagbaren Preis wird hier versprochen, doch ist das Fakt oder Fake?

dell inspiron one 19 lidl

Der Startschuss fiel heute Morgen und der Andrang auf das gute Stück ist wie immer sehr gross. Allerdings ist bekanntlich nicht immer alles Gold, was die Werbung verspricht. So haben wir uns einmal Gedanken gemacht und die Leistungsmerkmale des schicken All-In-One PC´s unter die Lupe genommen.

Nun also zunächst einmal die wichtigsten Aspekte. Wie der (more…)


4. Juni 2009

Adobe BrowserLab: Die neue Vergleichsmethode der Webdesigner!

Filed under: Tipps und Tricks von Britta um 09:30
 

Mit Adobes neuem Dienst BrowserLab sind Webedesigner von nun an in der Lage ihre Internetseiten unkompliziert in verschiedenen Browsern testen, ohne diese selbst auf dem Computer installieren zu müssen.

Für Webentwickler könnte BrowserLab zu einem durchaus hilfreichen Tool werden, wenn es darum geht die Darstellung eigener Websites bei den verschiedenen Browsern zu vergleichen.

Bis jetzt waren anspruchsvolle Webdesigner beinah ausweglos dazu gezwungen sich die einzelnen, doch sehr zahlreichen Browser herunterzuladen, zu installieren und ihr Projekt während der Fertigstellung immer wieder bei jedem dieser Browser zu testen um Kompatibilitätsprobleme größtmöglich zu vermeiden.

(more…)


24. Januar 2009

Apple: iWork-Kopie verbreitet Trojaner!

Filed under: News und Trends,Tipps und Tricks von Britta um 17:24
 

Mac gilt allgemein als vollkommen sicheres Betriebssystem, jedoch gibt es hier und da doch ein paar Vorkommnisse, die diese Behauptung in Frage stellen.

Seit Anfang Januar wird von zahlreichen BitTorrent-Trackern und unseriösen Webseiten eine Kopie von Apples Layout- und Präsentationssoftware iWork 2009 verbreitet. Die Installationsroutine wurde in dieser Kopie um ein Trojaner-Pakage mit dem Dateinamen „iWorkServices.pkg“ erweitert, was den Anwender, der sich diese Software auf den Rechner läd alles andere als verzücken lässt!

Laut dem Antivirenhersteller Intego, wird der Anwender mit Mac OS X 10.5.2  nach einem Passwort gefragt, während er den die Software mit dem verstecktem Schädling auf den Rechner installiert. Hat das Opfer ein älteres Betriebssystem, kann sich der Trojaner völlig ungehindert im Rechner einnisten ohne, dass der Anwender auch nur irgendwas davon mitbekommt.

(more…)


19. Januar 2009

Alles eine Frage der Information: Wie komme ich zu meinem Recht wenn die Hard- oder Software streikt?

Filed under: Tipps und Tricks von Britta um 15:28
 

Ein Computer, der vor kurzem noch auf dem neusten Stand der Technik war, kann heute schon wieder zum alten Eisen gehören. Bei Software gilt das selbe. Doch nicht nur bei der Auswahl des gewünschten Gerätes hat es der Käufer schwer, denn wenn der Rechner Mängel aufweist und für Probleme sorgt, kommt es so oft zum Streit zwischen Verkäufer, dem Hersteller und natürlich dir als zu Recht verärgerter Anwender.

Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg hat sich mit diesem Thema befasst und für den Verbraucher jede Menge Informationen bereit gestellt.

Dieser Bericht soll dir ein paar hilfreiche Tipps liefern, die bei einer Reklamation helfen könnten.

Vor allem die folgenden Punkte solltest du dir durchlesen, denn viel zu oft verzichten Verbraucher aufgrund bloßer Unwissenheit auf ihr Recht.Fatal, denn meist geht es dabei um beträchtliche Summen!

(more…)


8. Januar 2009

Betrieb von alten Schnurlostelefonen ab 2009 verboten!

Filed under: Tipps und Tricks von Kutter um 11:49
 

Wer sich in den neunziger Jahren ein Schnurlostelefon gekauft hat und jetzt immer noch benutzt, sollte sich jetzt von diesem Telefon trennen. Denn ab Januar 2009 ist der Betrieb von analogen Funktelefonen verboten.

Die heutigen Schnurlostelefone besitzen den digitalen Funkstandard „DECT“ (Digital Enhanced Cordless Telecommunications). Doch Schnurlostelefone aus den Neunzigern besitzen noch den analogen Funkstandard „CT1+“  oder „CT2″. Die alten Schnurlostelefone sind noch vielfach im Einsatz, da sie sich als langlebig erwiesen und sehr strahlungsarm sind. Es kam auch noch vor das Billigimporte, die mit dem alten Funkstandard, bis vor Kurzem noch im Handel erhältlich waren oder es sogar noch im Handel gibt.

(more…)


30. Dezember 2008

CDs mit weichen Übergängen erzeugen! Nero machts möglich

Filed under: Tipps und Tricks von Britta um 23:07
 

Kennst Du das? Du möchtest eine Sammlung deiner lieblings Musikstücke zusammenfügen, denn die nächste Party steht an, bei denen du den Gästen nur das Beste bieten möchtest. Setzt du dich jedoch an den PC und brennst die CD wie gewohnt, entstehen zwischen den einzelnen Tracks viel zu große Pausen. Folge: Die Tanzenden werden durch die tonlosen Sekunden ständig gestört und was entsteht ist alles andere als tolle Partystimmung.

Die Brennsoftware Nero bietet dem Anwender hier die Möglichkeit die lästigen Pausen gleich ganz aus zu sparen, dadurch werden die Übergänge jedoch viel zu abprupt und ist somit wenig hilfreich. Doch wie kannst du nun Abhilfe schaffen?

Ganz einfach!

Nero Burning ROM bietet nicht nur die Möglichkeit Pausen weg zu lassen, sondern beinhaltet auch die Funktion der Kreuzblende. Diese Funktion ist bei solchen Fragen Gold wert, denn wie in Diskotheken üblich, wird dabei am Ende eines Tracks schon das nächste Lied mit eingeblendet. Auf diese Weise werden peinliche Schweigesekunden auf der Tanzfläche übergangen. Zudem werden abrupte Wechsel ausgeschlossen.

(more…)


29. Dezember 2008

OpenOffice.org: PDF-Formular erstellen

Filed under: Tipps und Tricks von Kutter um 12:43
 

Ich möchte euch heute erläutern, wie man ein PDF-Formular erstellen kann. Der Vorteil eines PDF-Formular ist es, dass der Anwender die Formularfelder ausfüllen kann und selber das Formular nicht verändern kann. Alles was ihr braucht, ist das kostenlose OpenSource Programm OpenOffice.org. Solltet ihr es noch nicht die aktuelle Version besitzen, hier geht’s zum Download.

Im OpenOffice.org gibt es ein Texterstellungsprogramm, mit dem manTextdokumente erstellen und problemlos in ein PDF-Format exportieren kann. Sobald das Textdokument Formularfelder enthält, werden die auch  in das PDF-Dokument  exportiert. Wie dies funktioniert erkläre ich nun Schritt für Schritt.

1. Schritt

Erstelle ein neues Textdokument. Ziehe darin über Einfügen, Rahmen einen Rahmen auf. Baue darin über Einfügen, Tabelle eine Tabelle ein – etwa mit 2 Spalten und 4 Zeilen. Die Rahmen und Tabelle dienen der genauen Positionierung der Formularelemente

(more…)


24. Dezember 2008

Canon-Tintenstrahldrucker: Resttintentank selbst tauschen

Filed under: Tipps und Tricks von Kutter um 16:41
 

Bei den Canon-Tintenstrahlerdruckern wird die Tinte, die beim Reinigen des Druckkopfs anfällt, im Resttintentank entleert. Dieser Resttintentank enthält  ein Vlies, der die Tinte aufsaugt. Wenn dieses Vlies mit Tinte gesättigt ist, dann verweigert das Gerät seinen Dienst und es erscheint die Fehlermeldung „Behälter mit überschüssiger Tinte voll“. Jetzt ist es an der Zeit den Vlies zu wechseln. Den Austausch kann man über den teueren Canon-Service machen lassen oder nach dem Motto „Do it yourself“ um das viele Geld sparen. Doch eins vorweg. Wenn sie den Austausch selber erledigen, erlischt auch jede Herstellergarantie!

(more…)


22. Dezember 2008

Hidden Codes im Nokia Handy

Filed under: Rund um das Handy,Tipps und Tricks von Britta um 15:15
 

Wusstest du schon, dass sich im Betriebssystem Symbian, versteckte Codes befinden, mit denen du direkten Zugriff aufs System deines Handys bekommst?

Die Handy-Experten von Xonio gaben jetzt genau diese Codes für Nokiatelefone mit dem Symbian Betriebssystem Series 60- und natürlich auch für andere Handymodelle bekannt. Solltest du dich beispielsweise dafür interessieren, wie viele Telefonstunden dein mobiler Kommunikationsassistent wirklich schon auf dem Buckel hat, sollten dir diese Codes sehr behilflich sein.

Auch wenn du diverse Web-Einstellungen oder gar den gesamten Content löschen möchtest, hast du damit direkten Zugriff auf die System-Ebene und dein Handy mit Hilfe dieser Tastenkombinationen somit voll im Griff.

(more…)


« Newer PostsOlder Posts »