Disciples III: Rundenstrategie trifft Rollenspiel

Rundenbasierte Kämpfe auf Hexfeld-Arenen kombiniert mit Rollenspielelementen, die es einem erlauben, seine Einheiten nach und nach mit neuer Ausrüstung auszustatten und ihre Attributswerte und Skills kontinuierlich zu verbessern: in seinen Kerndisziplinen macht das Strategiespiel „Disciples III: Renaissance“ alles richtig, und das sogar richtig gut. Weil das Spiel aber auch ein paar Schwachpunkte hat, lohnt sich ein Blick auf die Demo, die seit ein paar Tagen erhältlich ist.

Der in Worms ansässige, noch junge Publisher Kalypso macht sich richtig gut in letzter Zeit. Vor allem für PC-Spieler erscheinen immer wieder Titel, die scheinbar nur für die vermeintlich vom Aussterben bedrohte Gaming-Plattform gemacht sind. „Tropico 3“ etwa, das zwar auch für die Xbox 360 veröffentlicht wurde, aber als Aufbau-Strategiespiel eigentlich auf dem PC gezockt werden sollte, zählt zu den besten Genrevertretern der letzten Zeit. Dann kommt am 2. September mit „Patrizier 4“ ein weiteres Spiel mit namhafter Lizenz, das exklusiv für den PC veröffentlicht wird. Und aktuell findet man „Disciples III“ in den Regalen, das durchaus einen Blick wert ist.

Read More „Disciples III: Rundenstrategie trifft Rollenspiel“

Die Preisträger des Grimme Online Award 2010: Regionaler Fußball und Literatur in 140 Zeichen

„Das mit der Wiedergeburt hatte sich Kate irgendwie anders vorgestellt. Epischer. Träge schwappte das Wasser an die Wand des Goldfischglases.“ Derartige Tweets verfasst der Twitter-User Florian Meimberg seit Oktober 2009 mehrmals pro Woche. „Tiny Tales“, Literatur in 140 Zeichen – nur ein paar Worte, die den Raum für große Geschichten eröffnen. Dafür wurde er am Mittwoch mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet.

Der Grimme Online Award gilt als wichtigster Internet-Preis in Deutschland. Ausgelobt vom Adolf-Grimme-Institut, werden alljährlich die besten Web-Angebote in den Kategorien „Information“, „Wissen und Bildung“, „Kultur und Unterhaltung“ sowie „Spezial“ gekürt. Bis zu acht Preise vergibt die Jury aus Journalisten, Medienwissenschaftlern, Pädagogen, Internet- und Kulturschaffenden jedes Jahr, hinzu kommt ein Publikumspreis. Am Mittwoch war es wieder einmal so weit.

Read More „Die Preisträger des Grimme Online Award 2010: Regionaler Fußball und Literatur in 140 Zeichen“

Studie zur Persönlichkeit von Computerspielern

Computerspiele machen dumm und hässlich und schaffen eine Generation von Amokläufern? Wenn du auch findest, dass die öffentliche Meinung über „den Gamer an sich“ ein bisschen zu sehr in diese Richtung tendiert, kannst du jetzt einen Beitrag leisten, mit diesen gängigen Vorurteilen aufzuräumen – oder auch nicht, denn wie er nun tatsächlich ist, der Computerspieler, will eine Studie im Rahmen einer Diplomarbeit an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ermitteln.

Die Diplomarbeit befasst sich mit der Persönlichkeit von Computerspielern und will mit Hilfe der besagten Studie herausarbeiten, inwieweit sich Computerspieler von Nicht-Computerspielern und Hardcore-Gamer von Gelegenheitsspielern unterscheiden. Die Arbeit entsteht am Psychologischen Institut der Uni Mainz, Abteilung Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik. Dementsprechend geht es in der Umfrage, die noch bis Ende August läuft, ganz schön ans Eingemachte. Neben Fragen zum Spielverhalten und dem durchschnittlichen Medienkonsum werden auch das soziale Umfeld der Teilnehmer sowie ihre Charaktereigenschaften untersucht. Ein bisschen selbstkritisch muss man unter Umständen also schon sein, denn schließlich sollen die Fragen ehrlich und möglichst spontan beantwortet werden. Aber keine Sorge, natürlich ist alles anonym.

Ein besonders interessanter Aspekt der Studie ist die Betrachtung der verschiedenen Genres. Ticken Gamer, die hauptsächlich Ego-Shooter spielen, tatsächlich anders als solche, die sich die meiste Zeit mit Wirtschaftssimulationen beschäftigen? Gibt es signifikante Unterschiede zwischen Online-Spielern und solchen, die ein Game nach dem Abspann des Singleplayer-Modus zur Seite legen?

Je mehr Menschen – Spieler und Nichtspieler, Leute die es waren oder werden wollen – noch bis Ende August an der Studie teilnhemen, desto aussagekräftiger wird sie natürlich. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert etwa 30 Minuten.

-zur Onlinestudie

XCOM: 2K Marin setzt die Strategiespiel-Reihe als Shooter fort

Kinder, wie die Zeit vergeht. Über 15 Jahre ist es inzwischen her, dass MicroProse den Strategiespiel-Klassiker „X-COM: UFO Defense“ veröffentlicht hat. In Europa erschien das Game 1994 unter dem Titel „UFO: Enemy Unknown“ und sorgte mit seiner abwechslungsreichen Mischung aus globaler Strategie und rundenbasierten, taktischen Gefechten gegen Alien-Invasoren für Begeisterung. Bis 2007 wurde die Reihe von verschiedenen Entwicklern und Publishern fortgesetzt, aber ein richtiger Blockbuster war nicht dabei. Das soll sich jetzt ändern: die „Bioshock 2“-Macher von 2K Marin arbeiten gerade an einer Fortsetzung, die 2011 für PC und Xbox 360 erscheint. Das neue Spiel wird schlicht „XCOM“ heißen und ist eine Neuauflage der Geschichte von 1994. Allerdings verlagtert es die Story vom Kampf der Menschheit gegen den unbekannten Feind in ein neues Genre: „XCOM“ wird ein Shooter.

Strategiespiel-Fans werden es sich also zweimal überlegen, ob sie da zugreifen. Immerhin verspricht der Entwickler, dass „XCOM“ die „strategischen Kernelemente der bahnbrechenden Serie“ beibehalten und sie mit einer spannenden Rahmenhandlung kombinieren wird. Und wer „Bioshock“ gespielt hat, weiß, dass die beiden Shooter von 2K viel Spielraum für Taktik lassen, von der hervorragenden Inszenierung ganz zu schweigen. Wer ob des neuen Genres dennoch skeptisch ist und sich ein weiteres Strategiespiel aus dem „X-COM“-Universum wünscht, für den gibt es eine, wenn auch nicht so spektakuläre, doch zumindest komplexe und vor allem kostenlose Alternative…

Read More „XCOM: 2K Marin setzt die Strategiespiel-Reihe als Shooter fort“

PC-Demo zu „Mass Effect 2“ veröffentlicht

Die Menschheit ist in Gefahr, und nur Commander Shepard und sein intergalaktisches Team von Spezialisten kann sie retten. Für alle, die vor einer solch verantwortungsvollen Aufgabe bisher zurückgeschreckt sind oder einfach nicht wussten, ob „Mass Effect 2“ das richtige Spiel für sie ist,  haben BioWare und Electronic Arts jetzt eine Demo veröfffentlicht.

Besser spät als nie: fast ein halbes Jahr nach dem Release des Spiels gibt es endlich eine Demoversion für den PC und die Xbox 360. Der Download ist fast zwei Gigabyte groß, bietet aber auch 90 Minuten Gameplay im aufwendig programmierten Science-Fiction-Universum von „Mass Effect 2“.

Read More „PC-Demo zu „Mass Effect 2“ veröffentlicht“

Bethesdas Rollenspiel „Fallout: New Vegas“: E3-Trailer und Release-Termin

Bethesda hat den Release-Termin für „Fallout: New Vegas“ bekannt gegeben.  Die Fortsetzung des Blockbusters „Fallout 3“ aus dem Jahr 2008 erscheint am 22. Oktober 2010 für Xbox 360, PlayStation 3 und PC.

Seit heute läuft in Los Angeles die Electronic Entertainment Expo. Die Games-Messe ist für viele Publisher die perfekte Gelegenheit, ihre neuen Spiele anzukündigen. Auch Bethesda hat im Rahmen der E3 nicht nur einen brandneuen Trailer zum Rollenspiel „Fallout: New Vegas“ veröffentlicht,  sondern auch schon den Release-Termin bekannt gegeben. Das Spiel erscheint zeitgleich für die beiden Konsolen von Microsoft und Sony sowie für den PC – eine gute Nachricht für PC-Spieler, denn das ist heutzutage ja nicht gerade selbstverständlich.

Read More „Bethesdas Rollenspiel „Fallout: New Vegas“: E3-Trailer und Release-Termin“

Ein Kurzfilm basierend auf Red Dead Redemption

Gestern feierte „Ein Kurzfilm basierend auf Red Dead Redemption“ seine europäische Online-Premiere. Obwohl das Spiel von Rockstar Games nur für Xbox 360 und PlayStation 3 erschienen ist und eine PC-Umsetzung noch nicht einmal angekündigt wurde, wollen wir euch den 30-minütigen Machinima-Western von Hollywood-Regisseur John Hillcoat nicht vorenthalten.

Hillcoat hat zuletzt mit den Schauspielern Viggo Mortensen, Charlize Theron und Guy Pearce gedreht, er führte Regie in „The Road“ und „The Proposition“. Für sein neues Projekt hat er sich die riesige Spielwelt von Rockstars Open-World-Western „Red Dead Redemption“ als Set ausgesucht und einen Teil der Cut-Scenes sowie Ingame-Szenen aus dem ersten Drittel des Spiels neu montiert. Dabei ist ein knapp 30 Minuten langer Machinima-Western entstanden, der ausschließlich auf der Game-Engine basiert.

Read More „Ein Kurzfilm basierend auf Red Dead Redemption“

iPhone 4 startet am 24. Juni in Deutschland – Vorbestellungen ab 15. Juni möglich

Gestern abend hat Apple-Chef Steve Jobs auf der Worldwide Developers Conference in San Francisco das neue iPhone präsentiert. Große Überraschungen gab es dabei nicht, denn ein Prototyp des Smartphones war Apple ja schon vor mehreren Wochen abhanden gekommen. Immerhin steht jetzt fest, dass das Gerät weder „iPhone 4G“ noch „iPhone HD“ heißen wird, sondern einfach „iPhone 4“. Und dass es ab 24. Juni in Deutschland erhältlich ist.

Neben den USA und Deutschland wird das iPhone 4 am 24. Juni auch in drei weiteren Ländern an den Start gehen, weitere folgen dann im Juli und September. In den USA soll die 16-GB-Version 199 Dollar und die 32-GB-Version 299 Dollar kosten – jeweils mit einem AT&T-Vertrag. Schon ab 15. Juni kann man auch hierzulande das iPhone 4 vorbestellen.

Read More „iPhone 4 startet am 24. Juni in Deutschland – Vorbestellungen ab 15. Juni möglich“

E3-Trailer zu „Deus Ex: Human Revolution“

Es ist ja immer so eine Sache mit Superlativen, aber das im Jahr 2000 von Ion Storm entwicklete PC-Spiel „Deu Ex“ ist, wenn nicht das beste, doch zumindest eines der besten Games überhaupt. 2011 soll es fortgesetzt werden, und der neue Publisher Square Enix hat heute den offiziellen E3-Trailer zu „Deus Ex:  Human Revolution“ veröffentlicht.

„Deus Ex:  Human Revolution“ wird von Eidos Montreal entwickelt, einem Studio, das eigens für die Fort- bzw. Wiedereinführung der Marken „Deus Ex“ und „Thief“ gegründet wurde. Beide Serien tragen die Handschrift des Game-Designers Warren Spector, der „Deus Ex“ als Produzent betreute. Ein Hauptmerkmal seiner Arbeit ist, dass er dem Spieler möglichst mehrerer Lösungswege für ein Problem anbietet. In dem düsteren Cyberpunk-Szenario von „Deus Ex“ gelang dies, indem Spector den Ego-Shooter mit Rollenspielelementen kombinierte: je nachdem, wie der Spieler seinen Charakter entwickelte, konnte der besser kämpfen, schleichen oder Computer hacken. Für die damalige Zeit eine Sensation. Darüber hinaus erzählte das Spiel auch noch eine überaus packende Story – die Ansprüche an eine Fortsetzung sind also extrem hoch, zumal das schonmal gehörig daneben ging…

Read More „E3-Trailer zu „Deus Ex: Human Revolution““

Games Convention Online findet 2010 unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt

Die Games Convention Online in Leipzig wird 2010 nicht als Publikumsmesse abgehalten. Stattdessen wollen sich die Veranstalter auf ein Business Forum konzentrieren, in dem der Schwerpunkt auf der Vermittlung von Geschäftskontakten liegt. Die Fachmesse findet vom 8. bis 10. Juli 2010 unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

„Das ist eine bedauerliche, aber notwendige Entscheidung“, so Silvana Kürschner, Strategy Director der Games Convention Online. Offenbar hatten sich zu wenige Aussteller angemeldet, so dass „das gewohnt hohe Niveau der Games Convention-Messen“ nicht zu halten gewesen wäre. „Damit wäre weder der Geschäftserfolg der Messe zu garantieren noch das Interesse der Besucher zu befriedigen, die aufgrund ihrer bisherigen Erfahrungen mit hohen Erwartungen nach Leipzig reisen.“

Read More „Games Convention Online findet 2010 unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt“