12. November 2009

Apple überholt Nokia im Handysegment!

Filed under: Rund um das Handy von Britta um 08:58
 

Der amerikanische Konzern Apple veröffentlicht seine Bilanz des dritten Quartals und macht seinem Konkurrenten Nokia wider allen Erwartungen die Marktführung streitig!

apple keynote

Die Zahlen des dritten Quartals 2009 sprechen Bände! Mit 7,4 Millionen verkauften iPhones verdrängt Apple den finnischen Handybauer Nokia vom Thron und wird somit zum profitabelsten Produzenten von Mobiltelefonen weltweit!

Innerhalb zwei Jahren seit der Veröffentlichung des ersten iPhones schaffte es Apple sich an die absolute Spitze im Handysegment zu setzen. Der Konzern verbucht sagenhaft hohe Umsätze und sackt allein in diesem Quartal einen operativen Gewinn von 1,6 Milliarden Dollar ein. Und das ausschließlich über den Verkauf der iPhones!

Nokia kommt hier leider kaum noch hinterher!
Denn während Konkurrent Apple diesen Gewinn durch rund 7,4 Millionen verkaufte iPhones erziehlen konnte, schafft der Finne mit 108,5 verkauften Mobiltelefonen einen im Gegensatz zu Apple eher „spartanischen“ Überschuss von 1,1 Milliarden Euro. Nokia musste in diesem Jahr somit einige Gewinnbußen einstecken und erklärt die Schlappe unter anderem durch die Weltwirtschaftskrise und den daraus resultierenden Mangel an Kaufkraft der Kunden.

Apple hingegen scheint hiervon recht wenig zu spüren. Denn während Nokia die Schlappe akzeptieren muss, lässt der amerikanische Konzern mit dem noch relativ frisch genesenen CEO Steve Jobs die Sektkorken knallen!


2 Comments »


    Dr. Ogen schreibt, am 12. November 2009 um 13:30 von

    1,6 Mio. Euro Überschuss bei gerade mal 7,4 Mio. verkauften Mobiltelefonen, da sieht man mal wer hier überhöhte Preise verlangt…


    Britta schreibt, am 12. November 2009 um 13:47 von

    Da könnte natürlich was dran sein;-)


Leave a comment




Ähnliche Beiträge zum Thema: "Apple überholt Nokia im Handysegment!"


Weitere Beiträge zum Thema: