9. März 2010

Apple iPad Ende April in den Ladentheken!

Filed under: Hardware,News und Trends von Britta um 14:15
 

Apple´s erster Tablet-PC kommt näher! Etwas später als geplant, wird der iPad gegen Ende April auch bei uns erhältlich sein. Die Preise der verschiedenen Modelle stehen jedoch immer noch nicht fest.

ipad

Das lang ersehnte Apple iPad kann diversen Meldungen zufolge ab Ende März endlich zum Kunden übergehen. Jedoch kam es beim Mutterkonzern Apple scheinbar zu Verzögerungen. So setzte der amerikanische Erzfeind Microsofts den Zeitpunkt des Release ursprünglich auf bereits Ende März. Aus unerfindlichen Gründen wurde daraus nun leider nichts.

Seit kurzem ist allerdings zu lesen, dass der begehrte Tablet-PC  in den USA ab dem 12. März vorbestellt und in einigen Wochen ausgeliefert werden kann, während die entgültige Veröffentlichung in Deutschland schon noch etwas auf sich warten lässt. Anwender, die den Release jedoch kaum mehr abwarten können, dürfen nun jedoch wieder etwas aufatmen. Apple wird seinen iPad vorraussichtlich in Ländern wie Deutschland, Großbrittanien, Kannada, Japan, Italien, Spanien und Frankreich Ende April entgültig auf den Markt bringen. Erhältlich werden dann allerdings alle Versionen des iPad sein.

Nun heisst es vorerst also weiter abwarten! Apple lässt sich bekanntlich nicht hetzen und genießt bis zum Marktstart weiterhin den Trubel um sein neues Vorzeigegerät. Die Preise stehen bislang leider auch noch nicht fest, wobei Amazon.de zum heutigen Zeitpunkt bereits Vorbestellungen annimmt und schon einen vorläufigen Preis hierfür bestimmt. Kunden, die das iPad hier schon jetzt bestellen und der Endpreis den von Amazon unterschreitet, so muss der Kunde hier keinen Euro mehr bezahlen. Gebucht wird ohnehin hin erst dann, wenn die Ware vor Ort ist.

Du möchtest dir schon jetzt einen iPad sichern? –Hol dir den iPad schon jetzt auf Amazon!


1 Kommentar »


    Onassis schreibt, am 4. April 2010 um 15:46 von

    Ganz nebenbei, apple bekommt evtl. Schwierigkeiten wegen den Namen ipad.
    pad bedeutet eigentlich Schreibblock, was auch passt.

    Aber es gibt noch eine zweite Bedeutung und zwar Tampon oder Damenbinde.
    Und nein, das ist KEIN Aprilscherz!
    Hier der Link zu meiner Info: http://www.sueddeutsche.de/computer/441/501694/text/

    Und Fujitsu stellt einen Antrag auf Namensschutz.

    Also apple wird da noch ganz schön viel Ärger bekommen…

    Onassis


Leave a comment




Ähnliche Beiträge zum Thema: "Apple iPad Ende April in den Ladentheken!"


Weitere Beiträge zum Thema: